ALG-1 + Gründung im Ausland

28. Januar 2021 Thema abonnieren
 Von 
AnnoNy82
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
ALG-1 + Gründung im Ausland

Hallo zusammen.

Leider bin ich gezwungen mich arbeitslos zu melden und Arbeitslosengeld zu beantragen.

Ich spiele nun schon seit längerem mit dem Gedanken mich selbstständig zu machen bzw. ein Unternehmen zu gründen. Dies würde ich aus diversen Gründen aber gern im Ausland tun, z.B in Estland, Malta, Portugal oder ähnlichen Ländern. Aus steuerlichen und Nachhaltigkeits-Gründen würde ich am liebsten auf absehbare Zeit (in den ersten zwei Jahren oder ähnlich) nur in Form von Gewinnausschüttung Geld an meine Person auszahlen.

Mir ist bewusst, dass ich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen muss um ALG-1 zu beziehen, da sehe ich auch kein Problem.

Wie verhält es sich mit ALG-1, wenn ich Inhaber eines Unternehmens im Ausland bin, welches ggf. sogar recht schnell Einnahmen und Gewinne erzielt? Wie ist die Handhabe und gesetzliche Lage in solchen Fällen?

Ich würde mich über Tips, Links, Paragraphen oder jegliche andere Quellen in denen ich mich über die rechtliche Lage und Handhabe informieren kann, sehr freuen!

Liebe Grüße!

Anno

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33341 Beiträge, 5799x hilfreich)

Fürs Selbständig-Machen gilt
https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbiii/93.html
und dazu die Geschäftsanweisungen der Arbeitsagentur
unter 93.12 ziemlich eindeutig:
https://www.arbeitsagentur.de/datei/dok_ba014263.pdf
-----------------------------------------------
ALG ins Ausland mitnehmen
https://www.arbeitsagentur.de/datei/dok_ba013155.pdf
------------------------------------------------

Anders gedacht: Wenn du ganz schnell Gewinne erzielen kannst, wozu brauchst du ALG 1 bzw. die Arbeitsagentur?

Ich empfehle: ALG 1 jetzt ganz normal beantragen und erhalten. In dieser Zeit die Unternehmensgründung im Land der Wahl vorbereiten.
Dann ins gelobte/erträumte Land umziehen. Dort endlich...durchstarten.
quote=AnnoNy82]Aus steuerlichen und Nachhaltigkeits-Gründen würde ich am liebsten auf absehbare Zeit (in den ersten zwei Jahren oder ähnlich) nur in Form von Gewinnausschüttung Geld an meine Person auszahlen. :grins: An wen sonst?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.258 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.