Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
542.922
Registrierte
Nutzer

ALG2 - Geschenktes Auto

Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
Hasi83
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 2x hilfreich)
ALG2 - Geschenktes Auto

Hallo,
und zwar habe ich und meine Lebensgefährtin(beide bekommen ALG2) von meinem Schwiegervater
das alte Auto(BJ 1999) geschenkt bekommen. Dazu gibt es keinen schriftlichen Vertrag
leider ist mein Schwiegervater überraschend vor 3 Wochen verstorben.Nun konnten wir
aus Versicherungsgründungen erst das Auto ummelden.
Wie erkläre ich das jetzt dem Jobcenter das wir das Auto geschenkt bekommen haben aber es keinen Vertrag gibt
da der Schenker verstorben ist.
Kann uns das Auto angerechnet werden?


Zur weiteren Info es wurde kein Erbe angenommen da der Nachlass verschuldet war.


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Jobcenter Auto Vertrag


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12313.09.2017 08:51:03
Status:
Student
(2274 Beiträge, 658x hilfreich)

Zitat (von Hasi83):
Zur weiteren Info es wurde kein Erbe angenommen da der Nachlass verschuldet war.

Aber die Schenkung wurde vorher vollzogen? Ummeldung vom Halter oder wie weißt man das nach?

Zitat (von Hasi83):
Kann uns das Auto angerechnet werden?

Ein angemessenes KFZ kann jeder Leistungsbezieher haben. Wenn die Vermögensfreibeträge dadurch nicht überschritten werden, erfolgt keine Anrechnung. Mitzuteilen ist es natürlich.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Hasi83
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 2x hilfreich)

Das Auto wurde uns schon vorher Geschenk da er selber durch Medikamente kein Auto mehr Fahren konnte
Das Auto wurde aber nicht umgemeldet da es weiterhin über meinen Schwiegervater Versichert war und wir
dadurch eine bessere SF hatten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ed Wood
Status:
Schüler
(331 Beiträge, 239x hilfreich)

Zitat:
Das Auto wurde uns schon vorher Geschenk da er selber durch Medikamente kein Auto mehr Fahren konnte
Das Auto wurde aber nicht umgemeldet da es weiterhin über meinen Schwiegervater Versichert war und wir
dadurch eine bessere SF hatten.

Das ist durchaus gängige Praxis und völlig legal, also genauso mitteilen.

Ein 17 Jahre altes Auto ist fast nichts mehr wert, also angemessen für jeden ALGII - Bezieher. Darum muss man sich also keine Sorgen machen.

Es sei denn natürlich, es handelt sich um einen Ferrari oder RollsRoyce, aber ich gehe mal von einem normalen Mittelklassewagen aus.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Hasi83
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 2x hilfreich)

Dann Danke ich schon mal für die Hilfreichen Antworten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 189.575 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.870 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.