Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.662
Registrierte
Nutzer

ALG2 - Schmerzensgeld - Eigentumswohnung oder Haus

16.8.2018 Thema abonnieren
 Von 
samweis
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 32x hilfreich)
ALG2 - Schmerzensgeld - Eigentumswohnung oder Haus

Hallo,

bei Bezug von ALG2 gibt es ja viel zu beachten. Man darf zB eine angemessene ETW behalten.
Ebenso gibt es Schonvermögen.
Man darf auch erhaltenes Schmerzensgeld anrechnungsfrei, nebst Zinsen, behalten.
Was ist aber, wenn man vom Schmerzensgeld eine (angemessene) ETW oder kleines (angemessenes) Häuschen kauft und dahin umzieht.
Meinem Gefühl nach dürfte das ohne Nachteile laufen.
Aber manchmal halten einen die Gefühle ja zum Narren.

Wie schauts da also aus?

LG
samweis

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(28045 Beiträge, 15285x hilfreich)

Meinem Gefühl nach dürfte das ohne Nachteile laufen. Klar - das JC wird nichts dagegen haben, Ihnen künftig keine Miete mehr zahlen zu müssen...

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
AxelK
Status:
Philosoph
(12230 Beiträge, 4114x hilfreich)

@samweis:

Zitat:
Man darf auch erhaltenes Schmerzensgeld anrechnungsfrei, nebst Zinsen, behalten.
Was ist aber, wenn man vom Schmerzensgeld eine (angemessene) ETW oder kleines (angemessenes) Häuschen kauft und dahin umzieht.

Wenn man von dem erhaltenen Schmerzensgeld eine Eigentumswohnung oder ein Haus kaufen kann, dann wird es sich ja wohl um erheblich mehr als nur ein paar Hundert und Tausend Euro handeln. Ist der Zufluss des Schmerzensgeldes dem Jobcenter mitgeteilt worden und ist völlig unstreitig das es sich ausschließlich um Schmerzensgeld und nicht auch um eine verdeckte Schadenersatzzahlung handelt?

Wenn beide Fragen mit einem klaren ja beantwortet werden können, dann dürfte der Kauf einer angemessenen Immobilie unschädlich sein.

Gruß,

Axel

Signatur:Ausführliche Infos zu ALG II finden Sie auf meiner Website: http://www.axelkrueger.info
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
samweis
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 32x hilfreich)

Hallo,

@Axel.
Ja, das JC weiss von dem Geld und Ja, es ist definitiv Schmerzensgeld.
Danke

Signatur: Wer nichts fragt erfährt nichts.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.829 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.230 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.