Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

ALGII/Berchtigungsschein für RA

3.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: arg Widerspruch
 Von 
Krauthexe
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
ALGII/Berchtigungsschein für RA

Heute erhielt ich die Auskunft beim Amtsgericht unseres Ortes.

Einen Berechtigunsschein für das Tätig werden eines RA bekommt man nur, wenn die ARGE einen
Widerspruch ablehnt.
D.H. Durch Falschberechnung
Widerspruch eingelegt, nach
Abzug bleiben genau 150 Euro für Januar zu leben.

Ein Eilverfahren ist somit nicht möglich.

Weil die Bearbeitung der Widersprüche
in der Regel, 6 Wochen benötigen.

Abmachungen, zwischen ARGE und
AG ist das möglich.
Die Möglichkeit zur schnellen Hilfe für ALG II Empfänger für
ein Eilverfahren sind dann
unterbunden.
Gruß
Krauthexe

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
arg Widerspruch


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2287x hilfreich)

@krauthexe

das ist blödsinn, was das amtsgericht da sagt, aber du brauchst eh keinen anwalt

für den widerspruch braucht man keine ra und für eine eilanordnung vom soz.gericht ebenfalls nicht
geh zum gericht, dort sitzen rechtspfleger, die helfen kostenlos bei der formulierung

sunbee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen