Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.864
Registrierte
Nutzer

Antrag Alg2

15. Juli 2007 Thema abonnieren
 Von 
guest-12310.01.2013 12:21:47
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 1x hilfreich)
Antrag Alg2

Hallo!

ich habe folgende kurze frage, ich bin 24 Jahre alt und bezog Alg2 als eigenständige bedarfsgemeinschaft, dann gab es 2006 ja dieses änderung das man bis 25 keinen eigenen antrag stellen konnte, also musste ich in die bedarfsgemeinschaft meiner eltern, nun werde ich im august 25, habe einene neuen atrag gestellt und würde gerne wissen ob mir dann noch meine eltern (also weiter wohnhaft bei eltern, allerdings mit einer art untermietvetrag au s dem hervorgeht was ich für unterkunft zu zahlen habe) in irgendeiner form gegengerechnet werden können (also das sie mich unterstützen müssen o.ä.9?

vielen dank...

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
rista
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 2x hilfreich)

Hallo,

Wenn Deine Eltern jetzt eine Bedarfsgemeinschaft sind und Du stellst den Antrag, dann seit Ihr meines Wissens eine Haushaltgemeinschaft und die Mietkosten werden dann zu je 1/3 angerechnet.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.654 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.499 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.