Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.131
Registrierte
Nutzer

Dauer Antrag auf Leistung zur Teilhabe des Arbeitsleben (Arbeitsamt)?

 Von 
trognarukk
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Dauer Antrag auf Leistung zur Teilhabe des Arbeitsleben (Arbeitsamt)?

Hallo, ich möchte eine berufliche Reha machen und habe dementsprechend einen Antrag beim Arbeitsamt gestellt. Diese hatte mir zurückgeschrieben, das sie zuständig sind und noch von mir einen ausgefüllten Gesundheitsbogen brauchen.

Hab ich fristgerecht erledigt doch nun kam ein Brief vom Arbeitsamt das sie die Entscheidung noch nicht treffen können, weil irgendein Sachverständiger mehr Zeit Braucht. Als Datum wurde hier spätestens der Januar 2021 geschrieben.

Warum kann mir das Arbeitsamt eine Frist für das Zurückschicken von Unterlagen eine Woche setzen aber dann einen Antrag solange rauszögern?

Muss das Arbeitsamt hier nicht auch eine gewisse Frist einhalten?

Januar ist mir zulang weil ich bei meiner Wunschrehaeinrichtung ja dann auch nochmals Wartezeit habe.

Wie sieht hier die Rechtslage aus?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Antrag Arbeitsamt Woche Frist


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(84781 Beiträge, 34568x hilfreich)

Zitat (von trognarukk):
Warum kann mir das Arbeitsamt eine Frist für das Zurückschicken von Unterlagen eine Woche setzen

Die Antwort ist simpel: weil es nicht verboten ist.



Zitat (von trognarukk):
aber dann einen Antrag solange rauszögern?

Wieso? Was machen die denn? Von rauszögern hab ich nichts gelesen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Anami
Status:
Weiser
(16375 Beiträge, 2536x hilfreich)

Zitat (von trognarukk):
Warum kann mir das Arbeitsamt eine Frist für das Zurückschicken von Unterlagen eine Woche setzen aber dann einen Antrag solange rauszögern?
Warum nicht? Fristen sind nicht an Gegenseitigkeit gebunden. Man schreibt doch sogar, warum es länger dauert.
Zitat (von trognarukk):
Wie sieht hier die Rechtslage aus?
Die Rechtslage sieht hier so aus, dass über deinen Antrag innerhalb 6 Monaten zu entscheiden ist. DAS ist die Frist lt. Gesetz.

Die Rechtslage sieht auch keine Wunscherfüllung für eine bestimmte Einrichtung vor.

Der beauftragte Sachverständige wird eine gutachterliche Stellungnahme vorlegen. Vermutlich wird man dich zu einer Untersuchung einladen.
Dass die Agentur für Arbeit zuständig ist, bedeutet längst nicht, dass auch eine berufliche Reha/Umschulung *genehmigt* wird.

Signatur:auch ich verweise auf § 675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.237 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.375 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen