Elterngeld und Hartz 4

29. Oktober 2010 Thema abonnieren
 Von 
TrueAngel82
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 3x hilfreich)
Elterngeld und Hartz 4

Hallo Zusammen,

wer weiß wie es jetzt mit der Elterngeldanrechnung bei Hartz 4 aussieht ? Gilt das erst für Kinder die ab 01.01.2011 geboren werden oder generell für alle ?

Ich hab mein Elterngeld leider auf 2 Jahre splitten lassen und würde im Fall, das es für alle H4-Empfänger gilt, mir die Summe die ich noch bis Februar 2012 bekommen würde, dann im Dezember komplett auszahlen lassen wollen, zur Not mit Hilfe eines Anwalts.

Ist das dann Sozialrecht ?

lieben Dank schonmal für Antworten

-----------------
""

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Kugelfisch_01
Status:
Beginner
(121 Beiträge, 70x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12317.05.2011 21:04:02
Status:
Schüler
(397 Beiträge, 119x hilfreich)

Wende dich an die Elterngeldstelle und frag an, ob du die Splittung rückgängig machen und die das Elterngeld rückwirkend auszahlen lassen kannst.

Bis Dezember solltest du nicht warten.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
TrueAngel82
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 3x hilfreich)

quote:
Welchen Einspruch haben Sie eigentlich auf eine Einkommensersatzleistung , so, als Hartz-4-Empfängerin?

>zur Not mit Hilfe eines Anwalts.

... die Kosten dafür trägt ebenfalls und wie immer der Steuerzahler.Also die Mütter, die Elterngeld zurecht bezogen, weil sie vorhin erwerbstätig waren ebenfalls - und das auch noch auch ihrem Elterngeld (Anrechnung auf die Steuerprogression) .


@Kugelfisch_01


Entschuldigung, ich bin vor der Geburt auch arbeiten gegangen und kann wegen meinem Kind zur Zeit nicht weiterarbeiten ... nennt sich Elternzeit ... und deswegen bekomme ich in der Zeit H4 und ich seh nicht ein das mir meine Lohnersatzleistung angerechnet wird. Da ich ohne Kind arbeiten würde.

Und ansonsten halt dich doch einfach mit blöden Kommentaren zurück ja. Danke.



@Schneechen

Ok das ist auch eine Möglichkeit, das werde ich mal versuchen. Danke.




-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.115 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.