Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.728
Registrierte
Nutzer

Erwerbsminderung + Grundsicherung - Zusammenzug mit dem Partner

 Von 
XIIIVMC
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erwerbsminderung + Grundsicherung - Zusammenzug mit dem Partner



Schönen guten Tag,

Ich beziehe seit dem Jahre 2013 eine Erwerbsminderungsrente + Grundsicherung. Meine Lebenssituation hat sich geändert und ich möchte gerne mit meiner Partnerin zusammenziehen. Meine Partnerin bezieht seit kurzem ALG1, ist aber Arbeitssuchend und hat auch eine neue Arbeitsstelle in Aussicht. Ob jene schon vor dem Zusammenziehen angetreten wird ist allerdings ungewiss. Das ist auch alles abgeklärt mit den zuständigen Ämtern (meinerseits). Wenn wir uns zusammen eine Wohnung suchen gelten für uns beide (aufgrund meiner finanziellen Situation) allerdings die Voraussetzungen für die Wohnungssuche die mir das Amt vorgibt, sprich 65qm und "angemesse Miete" je nach Region.

Meine Frage ist nun, wäre das anders wenn ich in die Wohnung ziehen würde die meine Partnerin aktuell bewohnt. Was ist wenn diese Wohnung größer oder von der Nettokaltmiete teurer ist als das was laut Vorgabe als "angemessene Miete" gilt. Können mir dann die Umzugskosten gestrichen werden oder gilt das nur für den Bezug einer neuen gemeinsam bezogenen Wohnung?

Viele Grüße

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Wohnung Miete Frage Bezug


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Richter
(8472 Beiträge, 1464x hilfreich)

Zitat (von XIIIVMC):
Was ist wenn diese Wohnung größer oder von der Nettokaltmiete teurer ist als das was laut Vorgabe als "angemessene Miete" gilt
Das ist egal.
Denn wenn du in die Wohnung deiner Partnerin einziehst, wird sich für das Amt folgendes ändern:
Ihr beide seid dann eine BG aus 2 Personen (oder für das Sozialamt eine Haushaltgemeinschaft).
Das Einkommen beider Personen wird bei Bedarf ergänzt mit Grundsicherungsleistungen. Die Mietkosten /KdU werden für dich dann max. zur Hälfte vom Amt gezahlt--- falls noch Leistungen nötig sind.
Die andere Hälfte Miete zahlt deine Partnerin selbst.

Umzugskosten werden dir trotzdem gewährt werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.377 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.912 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.