Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.832
Registrierte
Nutzer

Hartz IV nach Bypass OP

21.11.2019 Thema abonnieren
 Von 
fb531522-61
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Hartz IV nach Bypass OP

Mein Mann ist schwer herzkrank (2017 zwei Bypässe bekommen außerdem Bandscheiben Vorfall mit versteifung lws und kreuzbein..

Bekommt noch bis Mitte Februar Arbeitslosengeld 1...
Ich arbeite seit 2016 über eine leihfirma und habe einen Kredit fürs Auto das ich ja benötige für die Arbeit... Außerdem diverse Versicherungen die ich leider aus verschiedenen Gründen nicht beitragsfrei stellen kann..
Ohne Hartz IV weiß ich nicht wie es weiter gehen soll.
Versorgungsamt hat den Antrag auf Behinderten Antrag abgelehnt.
Die rentenkasse Antrag abgelehnt wegen Umschulung meines Mannes (er hat maler gelernt und über leihfirma gearbeitet bis eben zur baypass OP.
Was sollen wir tun.

Liebe Grüße
Daniela Bender

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14138 Beiträge, 2145x hilfreich)

Zitat (von fb531522-61):
Ohne Hartz IV weiß ich nicht wie es weiter gehen soll.
Genau dafür gibts Hartz 4--- damit es weiter geht.
Zitat (von fb531522-61):
Was sollen wir tun.
Hartz 4 beantragen.


Gute Besserung!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.932 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.010 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.