Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.896
Registrierte
Nutzer

Hilfe bei Wohngeldanspruch?

28.11.2019 Thema abonnieren
 Von 
Mona117
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)
Hilfe bei Wohngeldanspruch?

Hallo,
ich habe bei mehreren Wohngeldrechnern schon probiert einen Anspruch auf Wohngeld zu erkunden. Ob er überhaupt besteht oder nicht.
Ich komme leider zu unterschiedlichen Ergebnissen. Wohl, weil ich nicht genau weiß was ich bei den Freibeträgen nehmen kann usw.

ich hätte folgende Daten als Grundlage:

- alleinerziehend, Einkommen ca. 920 € Krankengeld, arbeitstätig bis Mai 2019
- 3 Kinder - 6, 7, 12 Jahre
- 1 Kind Unterhalt ca. 300€
- 2 Kinder Unterhaltsvorschuss ca. 500€
- Nettokaltmiete 492 €
- Betriebskosten 160 €
- Heizkosten 83 €
- Warmwasser 20 €
- Mietstufe 4

Kein ALG 1 oder ALG 2. Kindergeld ja, wird ja nicht berücksichtigt.
Wüsste jemand hier genaueres?
Oder kann etwas zu den Freibeträgen sagen?
Ich wäre über eure Hilfe sehr dankbar.

LG Mona117

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
dessteffal
Status:
Schüler
(182 Beiträge, 63x hilfreich)

Hallo,

also wenn ich zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen würde, dann würde ich lieber nen Antrag stellen und es exakt berechnen lassen. Überprüft hab ich es nicht, weil ich keine Ahnung habe, welche Abzüge beim Krankengeld gemacht werden.

Kleiner Hinweis: wenn ich es richtig verstanden habe, dann verändert sich die Berechnung des Kinderzuschlages ab 2020 und es können mehr Familien diesen in Anspruch nehmen.

Meinst du mit Freibeträgen die Werbungskosten in Höhe von 1000/Jahr?

VG

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Mona117
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von dessteffal):
Meinst du mit Freibeträgen die Werbungskosten in Höhe von 1000/Jahr?
Ja ich denke schon. Es geht um die Werbungskosten für Lohn in der Zeit Januar bis Mai z.b.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.448 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.021 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.