Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.603
Registrierte
Nutzer

Kilometergeld erhalten bei Eingliederungsmaßnahme von Jobcenter

18.10.2021 Thema abonnieren
 Von 
Kerstin2123
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)
Kilometergeld erhalten bei Eingliederungsmaßnahme von Jobcenter

Vertraglich ist ein Kilometergeld fixiert, die Maßnahme beinhaltet 10 Sitzungen. Muss der ALG 2 Bezieher dieses bei dem Jobcenter beantragen und welchen Nachweis benötigt er?

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(99915 Beiträge, 36988x hilfreich)

Zitat (von Kerstin2123):
Vertraglich ist ein Kilometergeld fixiert,

Wo wer mit wem?



Zitat (von Kerstin2123):
Muss der ALG 2 Bezieher dieses bei dem Jobcenter beantragen

Nein, mir wären da weder Pflicht noch Zwang bekannt.



Zitat (von Kerstin2123):
und welchen Nachweis benötigt er?

Frage man sinnigerweise denjenigen der die Nachwiese haben will ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Anami
Status:
Unsterblich
(23332 Beiträge, 4588x hilfreich)

Zitat (von Kerstin2123):
Muss der ALG 2 Bezieher dieses bei dem Jobcenter beantragen und welchen Nachweis benötigt er?
In aller Regel steht das in der Eingliederungsvereinbarung, die der Alg2-Bezieher mit seinem JC --vereinbart-- hat. EGV oder EinV.
Oft findet sich dort ein Passus, ähnlich diesem:

Fahrtkosten für die Maßnahme sind mit dem Maßnahmeträger abzurechnen.
Das erfolgt meist erst nach Vorlage der Tickets...

Signatur:

ist nur meine Meinung.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 228.983 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.428 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.