Kindergeld nach Elternzeit

18. Januar 2013 Thema abonnieren
 Von 
LottaBabotta
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Kindergeld nach Elternzeit

Hallo,

es geht um folgendes:
Ein Mann (23) wird beim Jobcenter nun ausbildungssuchend gemeldet. Nun hat er ja wieder Anspruch auf Kindergeld.

Muss er bei der Stelle, wo er damals auch schon Kindergeld bekommen hat einen Neuantrag stellen oder reicht eine Veränderungsmitteilung?

Kann er wenn den Neuantrag bzw. die Veränderungsmitteilung ohne Eltern einreichen?

Das Kindergeld ging damals schon auf sein eigenes Konto und die Eltern zahlen auch keinen Unterhalt.

Danke schonmal für eure Antworten.

Liebe Grüße,
LottaBabotta

-----------------
""

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.