Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.603
Registrierte
Nutzer

Kindergeld tochter (4) abgelehnt

22.12.2020 Thema abonnieren
 Von 
Elysian123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kindergeld tochter (4) abgelehnt

Hallo,

Ich bin neu hier.
erstmal ganz kürz: Ich komme aus der Niederlande (26 J alt), wohne in Deutschland seit 2010.
2015 bis November 2020 hab ich aber in Asia studierst und bin gerade erst zuruck. Ich habe eine Tochter (4 J alt)

Seitdem ich hier bin hab ich mich gemeldet bei Jobcenter und mach auch noch Schulungen zwischendurch (beautybranch)

Antrag auf Kindergeld wurde abgelehnt. Begrundung: kein inländische Einkünft/nicht-/oder selbständiger Arbeit.

Irgendetwas das ich machen kann? Wir brauchen das Geld wirklich

Vielen dank.

-- Editiert von Elysian123 am 22.12.2020 11:35

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(14120 Beiträge, 5437x hilfreich)

Die Voraussetzung für dich ist nun einmal:
In Deutschland sozialversicherungspflichtig beschäftigt zu sein oder Arbeitslosengeld beziehungsweise Krankengeld zu beziehen.
Einer dieser Punkte muss für dich als niederländischer Staatsbürger erfüllt sein.
Erfüllst du keiner dieser Punkte, hast du keinen Anspruch auf Kindergeld, sorry.

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

3x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Elysian123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von -Laie-):
Die Voraussetzung für dich ist nun einmal:
In Deutschland sozialversicherungspflichtig beschäftigt zu sein oder Arbeitslosengeld beziehungsweise Krankengeld zu beziehen.
Einer dieser Punkte muss für dich als niederländischer Staatsbürger erfüllt sein.
Erfüllst du keiner dieser Punkte, hast du keinen Anspruch auf Kindergeld, sorry.


Danke erstmal.
Arbeitslosengeld habe ich schon beantragt. Heisst das, das wir dann recht haben auf kindergeld?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17780 Beiträge, 7994x hilfreich)

Das Kindergeld wuerde sowieso mit den Leistungen vom Jobcenter verrechnet werden. Da hat man keinen Cent mehr als ohne KG.

Signatur:

Nur wer sich bewegt, hört seine Ketten rasseln.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(30407 Beiträge, 16399x hilfreich)

In Deutschland sozialversicherungspflichtig beschäftigt zu sein oder Arbeitslosengeld beziehungsweise Krankengeld zu beziehen. Nö. Die Voraussetzung ist schlicht die die Freizügigkeitsberechtigung - und da habe ich bei einer niederländischen Staatsangehörigen keinerlei Zweifel.
Das Kindergeld wuerde sowieso mit den Leistungen vom Jobcenter verrechnet werden. So ist es. Aber das JC wird darauf bestehen, dass Kindergeld bezogen wird zwecks "Verringerung der Bedürftigkeit".

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 228.936 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.428 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.