Kindergeldanspruch für Eltern von volljährigem studierenden Kind mit Kind

17. Oktober 2019 Thema abonnieren
 Von 
Anfrager888
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kindergeldanspruch für Eltern von volljährigem studierenden Kind mit Kind

Hallo,
unser volljähriges Kind studiert z.Z. und erwartet ein eigenes Kind. Das Studium soll für ein Semester ausgesetzt werden.
Haben wir als Eltern weiterhin einen Kindergeldanspruch, auch wenn unser Kind selbst Kindergeld bezieht?

Danke.

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
smogman
Status:
Student
(2339 Beiträge, 735x hilfreich)

Wenn die Ausbildung unterbrochen wird, dann nur für die Dauer des Mutterschutzes.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12321.04.2020 21:07:37
Status:
Schüler
(325 Beiträge, 106x hilfreich)

Für ein Urlaubssemester wegen Mutterschutz gibt es weiterhin Kindergeld. Und wenn das Studium danach regulär fortgeführt wird, gibt es auch weiterhin Kindergeld, solange alle anderen Voraussetzungen erfüllt sind. Das Enkelkind ändert daran nichts.

Habe jetzt leider keine Quelle zur Hand - war nur eben bei uns genauso.

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anfrager888
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zwischenzeitlich konnte ich noch folgende Information finden, die die Antwort von @Stofferl bestätigt.

https://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?4,1805269

Besten Dank.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
alida
Status:
Student
(2695 Beiträge, 629x hilfreich)

Verdammt lang her ...

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
smogman
Status:
Student
(2339 Beiträge, 735x hilfreich)

Das Problem an altern Erinnerungen und alten Forenbeiträgen ist manchmal, dass sie nicht mehr dem aktuellen Rechtsstand entsprechen. Beim Kindergeld sollte man sich daher zuvorderst an der öffentlich einsehbaren und ständig aktualisierten Dienstanweisung des Bundeszentralamtes für Steuern orientieren. Dort ist im Regelfall jede Fallkonstellation enthalten.

Ich zitiere mal daraus:

Das Vorliegen eines Beschäftigungsverbots nach §§ 3, 13 Abs. 1 Nr. 3 oder 16 MuSchG ist für den Anspruch unschädlich. Das Gleiche gilt, wenn das Kind wegen unzulässiger Tätigkeiten und Arbeitsbedingungen nach §§ 11, 12 MuSchG die Ausbildung unterbricht. Die Schwangerschaft und der voraussichtliche Tag der Entbindung sind durch ein ärztliches Zeugnis oder das Zeugnis einer Hebamme oder eines Entbindungshelfers nachzuweisen. Ein Beschäftigungsverbot nach § 16 MuSchG ist durch ärztliches Zeugnis zu bestätigen. Die Unterbrechung der Ausbildung wegen unzulässiger Tätigkeit nach §§ 11, 12 MuSchG ist durch eine Bescheinigung des Ausbildungsbetriebes bzw. des Ausbilders nachzuweisen. Unterbrechungszeiten wegen Kindesbetreuung, beispielsweise wegen Elternzeit gem. §§ 15 bis 21 BEEG, sind dagegen nicht zu berücksichtigen (BFH vom 15.7.2003, VIII R 47/02, BStBl II S. 848). Eine Studierende ist für die Dauer des Semesters zu berücksichtigen, in dem die Entbindung zu erwarten ist, längstens bis zum Ablauf des Monats, in dem die Schutzfrist des § 3 Abs. 2 MuSchG endet. Wird das Studium jedoch in dem darauf folgenden Semester fortgesetzt, ist die Studierende auch darüber hinaus bis zum Semesterbeginn zu berücksichtigen.

Aus den letzten beiden Sätzen ist zu entnehmen, dass ein Urlaubssemester nicht abgedeckt ist, sondern KG nur bis zum Ablauf des Monats der Mutterschutzfrist gewährt wird. Wird im Folgesemester weiter studiert, erhält man für das "Entbindungssemester" vollständig Kindergeld.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12321.04.2020 21:07:37
Status:
Schüler
(325 Beiträge, 106x hilfreich)

Im Familienportal steht folgendes:

Zitat:
Während des Urlaubssemesters können Sie die meiste Zeit auch kein Kindergeld bekommen. Kindergeld ist nur möglich während der Mutterschutzfristen und für eine Übergangszeit von maximal 4 Monaten zwischen dem Ende der Mutterschutzfrist und dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Studium wieder aufnehmen.


Bei richtigem Timing hat man dann aber doch im vollen Urlaubssemester Anspruch auf Kindergeld?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.361 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.