Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.267
Registrierte
Nutzer

Krankenkasse ab wann gilt die Reduktion der Zuzahlung auf 1%?

11. April 2022 Thema abonnieren
 Von 
go606163-36
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Krankenkasse ab wann gilt die Reduktion der Zuzahlung auf 1%?

Bei Vorliegen einer chronischen Erkrankung wird ja der Anteil von Zuzahlungen von 2% auf 1% reduziert.

Aber ab wann zählt diese Reduktion?

Bei meiner Mutter wurde eine chronische Erkrankung Anfang März final festgestellt die aber schon Jahre unendeckt geblieben sein muss.
Nach der 1%-Regel hätte sie jetzt durch ihre Rente die Grenze erreicht und müsste jetzt schon paar Euro zurück bekommen, die AOK meint aber dieses Jahr würde noch die 2% Regel gelten.

Hat die AOK recht und wo finde ich die Bestimmung dazu?

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(31095 Beiträge, 16639x hilfreich)
Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
go606163-36
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Hmm danke.

Aber macht es einen Unterschied wenn die Krankheit schon lange besteht und jetzt eben knapp ein Jahr herumgedroktort wurde bis eben die Diagnose klar war?

Wäre die Richtung entdeckt worden hätte es ja die Diagnose schon letztes Jahr geben können.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25973 Beiträge, 4879x hilfreich)

Zitat (von go606163-36):
Wäre die Richtung entdeckt worden hätte es ja die Diagnose schon letztes Jahr geben können.
Ja, wäre--hätte--hätte können.
Ist aber nicht.
Zitat (von go606163-36):
wenn die Krankheit schon lange besteht
...hätte man evtl. vor etlichen Jahren bis zur Diagnose rumdoktern können... wäre evtl. die chronische K schon vor etlichen Jahren diagnostiziert worden.
Ist aber nicht worden.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.258 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.