Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.809
Registrierte
Nutzer

Krankenkassenwechsel bei Schwangerschaft

5.2.2010 Thema abonnieren
 Von 
gloegg
Status:
Praktikant
(616 Beiträge, 161x hilfreich)
Krankenkassenwechsel bei Schwangerschaft

A ist schwanger und derzeit bei der BKK für Heilberufe versichert.

Dort will man nun kräftig "zulangen" und rückwirkend (!) ab dem 1. Januar 2010 einen Zusatzbeitrag von 1% des Bruttoeinkommens kassieren.

A möchte nun gerne schnellstmöglich in die Techniker Krankenkasse wechseln.

Hat A mit Nachteilen oder Problemen zu rechnen?

-----------------
" "

-- Editiert am 05.02.2010 14:49

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17207 Beiträge, 7578x hilfreich)

Aufgrund des Sonderkündigungsrechts dürfte es keine Probleme geben.
Außer, Sie haben einen Wahltarif vereinbart.


-----------------
" Don`t feed trolls"

-- Editiert am 05.02.2010 19:03

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
gloegg
Status:
Praktikant
(616 Beiträge, 161x hilfreich)

Nein, es wurde kein Wahltarif vereinbart.

Vielen Dank für die Antwort, hamburgerin 01!

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.995 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.681 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.