Nebenkostenabrechnung und bürgergeld

27. Oktober 2023 Thema abonnieren
 Von 
060123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Nebenkostenabrechnung und bürgergeld

Hallo, und zwar hab ich ein kleines Problem. Vorweg ich beziehe noch Bürgergeld, ich hoffe wenn alles klappt ab Januar nicht mehr. Ich habe seit januar einen Freund. Die ersten Monate war er wenn überhaupt nur kurz mal da und ist auch nachhause gegangen, er hat den ganzen Tag gearbeitet und musste früh raus , da ich Kinder habe wollte ich da etwas Rücksicht nehmen und hab gesagt er soll lieber zuhause schlafen da hat er Ruhe. Dann irgendwann hatte er mehr Zeit und war mehr da, mittlerweile ist es so das er bei mir schläft aber auch tagsüber oder so auch mal zuhause ist. Jetzt zum problem, mein Vermieter hat in meine Nebenkostenabbrechnung 4 Personen reingeschrieben da er gemerkt hat das mein Freund oft bei mir ist, beim Amt bin ich aber mit 3 Personen gemeldet (ich und meine Kinder). Jetzt wollen die die Nebenkostenabbrechnung sehen, ich hab absolut keine Lust das mir Betrug oder sowas angehängt wird, da wir in diesem Jahr sehr oft On/Off hatten, viele Streitigkeiten und ich unter solchen Umständen einfach nicht zusammenziehen möchte, zumindest jetzt nicht. Was kann ich tun?
danke

-- Editiert von Moderator topic am 27. Oktober 2023 17:09

-- Thema wurde verschoben am 27. Oktober 2023 17:09

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32715 Beiträge, 17216x hilfreich)

Was kann ich tun? Nichts, da Sie die Vorlage der Abrechnung nicht legal verweigern können. Immerhin wäre es möglich, dass das JC nur auf die Summe der Nachzahlung bzw. Erstattung guckt und den Rest nicht beachtet.

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118591 Beiträge, 39602x hilfreich)

Zitat (von 060123):
mein Vermieter hat in meine Nebenkostenabbrechnung 4 Personen reingeschrieben da er gemerkt hat das mein Freund oft bei mir ist

A) der Freund ist nur zu Besuch, damit hat er nichts in der Nebenkostenabrechnung zu suchen
B) der Freund ist nicht zu Besuch, sondern Mitbewohner. Damit hat er zwar was in der Nebenkostenabrechnung zu suchen, allerdings kann das ohne Erlaubnis des Vermieters zur (fristlosen) Kündigung der Wohnung führen.



Zitat (von 060123):
Was kann ich tun?

A) die Abrechnung nicht vorlegen - damit könnte dann die Einstellung von Leistungen nebst Rückforderungen verbunden sein, wegen fehlender Mitwirkungspflicht.
B) die Abrechnung vorlegen - damit könnte dann die die Einstellung von Leistungen nebst Rückforderungen verbunden sein, weil man eine Lebensgemeinschaft unterstellt. Diese zu entkräften kann durchaus eine Herausforderung darstellen.
C) die Abrechnung nicht vorlegen mit der Begründung, das diese fehlerhaft zum Nachteil des Mieters sei und man das erst mit dem Vermieter regeln müsse.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Nana71
Status:
Praktikant
(968 Beiträge, 102x hilfreich)

Zitat (von 060123):
Dann irgendwann hatte er mehr Zeit und war mehr da, mittlerweile ist es so das er bei mir schläft aber auch tagsüber oder so auch mal zuhause ist.


Hat er denn seine Wohnung noch?

Zitat (von 060123):
Jetzt zum problem, mein Vermieter hat in meine Nebenkostenabbrechnung 4 Personen reingeschrieben da er gemerkt hat das mein Freund oft bei mir ist, beim Amt bin ich aber mit 3 Personen gemeldet (ich und meine Kinder).


Ich würde den Vermieter auffordern, die Personenzahl zu korrigieren...zumindest in dem Fall, dass dein Freund tatsächlich nicht bei dir wohnt, sondern nur zu Besuch da ist.

-- Editiert von User am 28. Oktober 2023 10:07

Signatur:

Ich gebe lediglich meine Meinung wieder - Rechtsberatung gibt es gegen Bezahlung beim Anwalt.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
AxelK
Status:
Philosoph
(13035 Beiträge, 4437x hilfreich)

@Harry:

Zu A) Das ein Jobcenter wegen fehlender Mitwirkung Leistungen zurückfordert, ist mir noch nicht untergekommen. Eine Leistungseinstellung in Form einer Versagung bzw. Entziehung für die Zukunft ist durchaus denkbar, wäre aber - jedenfalls vollständiger Entziehung - klar rechtswidrig. Gleiches würde auch für die Rückforderung gelten.

Zu B) Ja, in der Konstellation könnte es eher auch zu einer Rückforderung kommen, die dann auch rechtlich Bestand haben könnte. Dafür wissen wir allerdings zu wenig und das Jobcenter vermutlich auch.

Zu C) Das scheint mir ehrlich gesagt die sinnvollste Lösung. Wobei, jedenfalls dann, wenn die Abrechnung keine Umlage einzelner Positionen nach Personenzahl beinhaltet, hätte die Angabe von 4 Personen keine Auswirkung auf die Höhe der abgerechneten Kosten und die Abrechnung könnte unschädlich vorgelegt werden.

@TE:

Konkret die Fragen mit der Bitte um Bearbeitung, damit sinnvoll weiter diskutiert werden kann:

Beinhaltet die Abrechnung Positionen, die nach Personenzahl abgerechnet werden?
Welcher Zeitraum wird abgerechnet? Wann hast Du die Abrechnung erhalten?
Musstest Du nachzahlen oder gab es ein Guthaben?
Wenn Du schreibst, Du hast seit Januar einen Freund, dann heißt das, seit Januar diesen Jahres?
Seit wann übernachtet Dein Freund regelmäßig bei Dir und hält sich auch tagsüber bei Dir auf?
Was ändert sich voraussichtlich ab Januar 2024? Fängst Du an zu arbeiten? Ziehst Du fest mit Deinem Freund zusammen? Oder was ist sonst gemeint?

Gruß,

Axel

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31574 Beiträge, 5575x hilfreich)

Zitat (von 060123):
Jetzt zum problem, mein Vermieter hat in meine Nebenkostenabbrechnung 4 Personen reingeschrieben da er gemerkt hat das mein Freund oft bei mir ist,
In welche NK-Abrechnung hat er das denn geschrieben?
Wenn dein Freund *neu* seit Januar 23 ist, kann er nicht als 4. Person in der NK-Abrechnung stehen.
Also: Welche NK-Abrechnung will das JC sehen?
Oder will der Vermieter monatlich für 4 Personen mehr NK-Vorauszahlung ? Ab wann will er mehr?
Zitat (von 060123):
Jetzt wollen die die Nebenkostenabbrechnung sehen,
Das kann nur die Abrechnung für 2022 sein. Falls du diese schon hast, bitte dem JC vorlegen oder eben schriftlich erklären, dass du sie noch nicht hast.

Zitat (von 060123):
Was kann ich tun?
Hier deutlich schreiben, was und wann das JC von dir sehen will.
Das ganze andere Drumherum ist völlig irrelevant und uninteressant.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118591 Beiträge, 39602x hilfreich)

Zitat (von Anami):
Wenn dein Freund *neu* seit Januar 23 ist, kann er nicht als 4. Person in der NK-Abrechnung stehen.

Selbstverständlich kann er das ...



Zitat (von Anami):
Das kann nur die Abrechnung für 2022 sein.

Unfug.
Solltest Du aber langsam auch mal gelernt haben nach all den Jahren ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31574 Beiträge, 5575x hilfreich)

Ach, ich vergaß, nach dem Abrechnungszeitraum zu fragen.
Also weitere Frage an die TE:
Für welchen Abrechnungszeitraum hat der Vermieter die Abrechnung vorgelegt?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
060123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich kann leider irgendwie nicht einzeln Antwort, kenne mich in diesem Forum leider nicht aus sorry! Ich habe meinen Vermieter angefragt ob er das ändern könnte, ich warte noch auf eine Antwort. Es geht um die Nebenkosten Abrechnung 22/23, die ich Anfang Oktober bekommen habe, und die bis zum 09.11 dem Jobcenter vorgezeigt werden muss. Vielleicht ändert es ja, wenn nicht muss ich es beim Jobcenter klären lassen. Ab Januar wollen wir offiziell zusammen ziehen, da er eine neue Arbeit anfängt und ich fange auch neu an.

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
060123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Und vielen lieben Dank für eure Hilfe und antworten!

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31574 Beiträge, 5575x hilfreich)

Zitat (von 060123):
Es geht um die Nebenkosten Abrechnung 22/23, die ich Anfang Oktober bekommen habe,
Danke für die Rückmeldung. Man kann den Abrechnungszeitraum leider nur erahnen.

Zitat (von 060123):
wenn nicht muss ich es beim Jobcenter klären lassen
Das JC sieht dann uU 4 Personen im Haushalt. Was willst du da klären lassen? Meinst du das sog. *Probejahr* für eine neue Beziehung in gemeinsamer Wohnung?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.923 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.