Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.857
Registrierte
Nutzer

Sozialhilfe bei Auszug aus der Elterlichen Wohnung

 Von 
PH
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 6x hilfreich)
Sozialhilfe bei Auszug aus der Elterlichen Wohnung

Hallo
Wenn ein Kind das grade 18 geworden ist auszieht weil die zustände in der Elterlichen Wohnung durch die Türanei unter den Geschwistern unerträglich geworden sind.Der Junge Erwachsene wenige Monate vor der Ausbildung steckt... er auch Bafög bezieht.
Das Jugendamt Aufstockt bis auf 600 € inlusiv Miete .
Steht dem Jungen Erwachsenen da noch Wohngeld und-oder Sozialhilfe zu ???.
Ich würde mich über Info's sehr freuen !!!

PH

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Ausbildung BAföG Kind Miete


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Topa
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 3x hilfreich)


Hallo!
Also wenn er Bafög bezieht bekommt er keine Sozialhilfe.
Wohngeld normalerweise auch nicht da die Miete im Bafög enthalten ist.
Bei 600 € wäre er als Einzelperson auch über dem Satz.
Er müsste noch Kindergeld bekommen.
Einfach mal beim Arbeitsamt anrufen.
lg Topa

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.895 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen