Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.981
Registrierte
Nutzer

Überschuss Taschengeldkonto nach Todesfall

 Von 
Milchgeld
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Überschuss Taschengeldkonto nach Todesfall

Wie verhält es sich, wenn ein Elternteil, in einem Altersheim verstirbt und man die Erbschaft ausgeschlagen hat, mit dem Überschuss vom Taschengeldkonto?
Der Verstorbene hinterlässt sonst keine weiteren Erben.

Mit dem Teil des Guthabens wurde die Beisetzung bezahlt. Das einzige Kind des Verstorbenen wurde von der Heimleitung ueber die Summe des restlichen Guthabens (€ 2000) informiert.
Was passiert nun mit dem Geld?



-- Editiert von Milchgeld am 22.11.2020 00:07

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Geld Erbschaft Elternteil


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(38403 Beiträge, 13770x hilfreich)

Zitat:
Was passiert nun mit dem Geld?

Das geht an den Erben. Wenn alle anderen ausgeschlagen haben, dann erbt der Staat.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.926 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.544 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen