Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.603
Registrierte
Nutzer

Vorzeitige Rückzahlung nach Rückstellung Bafög

9.11.2021 Thema abonnieren
 Von 
lis93
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorzeitige Rückzahlung nach Rückstellung Bafög

Hallo zusammen,

ich war die letzten Jahre von der Bafög-Rückzahlung freigestellt da ich ich noch studiert und zu wenig verdient habe. Nun bin ich fertig und habe einen Job gefunden und möchte nun mein Darlehen in einer Summe zurückzahlen um den Rabatt noch zu erhalten.

Ich habe mir das Angebot zur vorzeitigen Rückzahlung schicken lassen und bin verwundert, dass ich den Rabatt nur auf einen Teil der Summe erhalte, da die Monate ab 04/2020 abgezogen wurden obwohl mein Darlehen noch nicht fällig war (Die erste Rate wäre erst 2022 fällig).

Ich hatte mich damals bei der Bafög-Hotline beraten lassen und mir wurde gesagt, dass solange ich immer zeitig die Rückstellung beantrage ich den Rabatt trotzdem auf die gesamte Summe erhalte.

Ist dies korrekt? Wie gesagt, die Erstrate ist erst 2022 fällig ich war nie in "Verzug".

VIele Grüße Lisa


Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12328.11.2021 01:36:21
Status:
Beginner
(68 Beiträge, 24x hilfreich)

Hi! Da Du hier noch keine Antwort erhalten hast, versuch ichs mal mit einem kleinen Ratespiel:)

Zitat (von lis93):
die Monate ab 04/2020 abgezogen


Ich stelle die Vermutung in den Raum, dass es nichts mit Verzug oder fehlerhafter Rückstellung zu tun hat sondern mit einer Gesetzesänderung. Die gesetzlichen Rabatt-Modalitäten des BaföG haben sich zu 04.20 geändert (verschlechtert). Ich gehe daher mit der Vermutung schwanger, dass dieser Umstand auf dem Dir vorliegenden Zettel entweder zu einem Schluckauf beim Ersteller des Zettels, oder aber bei Dir beim Verständnis dessen, geführt haben könnte.

-- Editiert von Caffery am 16.11.2021 19:54

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 228.976 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.428 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.