Während Elterngeldbezug Steuerklasse wechseln

21. Februar 2022 Thema abonnieren
 Von 
Manuel17
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Während Elterngeldbezug Steuerklasse wechseln

Hallo,
meine Frau und ich erwarten unser erstes Baby.
Aktuell sind wir in Steuerklasse 4/4. Meine Frau müsste eigentlich beim Elterngeld fast den Höchstsatz erhalten (Netto bisschen mehr als 2.800). Deswegen haben wir vorher nicht gewechselt, außerdem ist die Zeit ja auch sehr kurz um die 6 Monatsfrist einzuhalten.

Wenn wir jetzt wechseln, also ich in 3 und sie in 5 (sie ist bereits in Mutterschutz), bekomme ich mehr Netto und muss bei dem Lohnsteuerjahresausgleich was zurück zahlen, anstatt dass wir was zurück bekommen, wenn wir es so lassen. Soweit so klar.

Meine Frage bezieht sich auf die Berechnung meines Elterngeldes. Wenn ich die 2 Partnermonate in Anspruch nehme, werden doch auch, die 12 Monate vorher als Grundlage genommen. Das heißt wenn ich jetzt wechsel und in ca 6 Monaten 2 Monate Elternzeit nehme, dann erhalte ich ein höheres Elterngeld. Dann müssten wir doch am Ende am besten rauskommen, oder sehe ich da was falsch? Ich habe ca 2.400 netto.

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44616 Beiträge, 15887x hilfreich)

Zitat (von Manuel17):
oder sehe ich da was falsch?


Nein, das siehst Du völlig richtig.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
dummfragerin
Status:
Praktikant
(645 Beiträge, 311x hilfreich)

Das Elterngeld wird aus dem Einkommen vor der Geburt ermittelt, nicht aus dem Einkommen vor der Elternzeit!

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Manuel17
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von dummfragerin):
Das Elterngeld wird aus dem Einkommen vor der Geburt ermittelt, nicht aus dem Einkommen vor der Elternzeit!

Also unabhängig vom Zeitpunkt wann man das Elterngeld in Anspruch nimmt? Dann könnte ich mir den Steuerklassenwechsel sparen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
dummfragerin
Status:
Praktikant
(645 Beiträge, 311x hilfreich)

Ja, so steht in in Paragraph 2 BEEG.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.126 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.