Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.153
Registrierte
Nutzer

Wie geht es nun weiter? Kindergeld rückwirkend?

 Von 
Tora
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 1x hilfreich)
Wie geht es nun weiter? Kindergeld rückwirkend?

Habe ein riesen Probelm!!!!!!

Mein Mann hat sich von mir getrennt und lebt nun bei einer anderen Frau.

Ich habe Erwerbsminderungsrente von 650 EUR.
Mein Kindergeld wurde schon lange beantragt, wegen Umzug, habe ich aber bis heute nicht erhalten.
Mein noch Ehemann zahlt keine Unterhalt für meine 15 jährige Tochter.

Was soll ich tun???
Habe kein Geld!!!!!

1. Gibt es das Kindergeld rückwirkend ausbezahlt, da ich schon einige Monate keines mehr erhalte?

2. Kann ich Sozialhilfe beantragen, da ich für meine neue Wohnung dringend die Kaution überweisen muß!!!
Aber mit was????



Bitte, bitte um schnelle Antwort!!!!!!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Beantragen Kindergeld


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Miniway
Status:
Praktikant
(540 Beiträge, 64x hilfreich)

zu 1) Kindergeld wird ab Antragsstellung rückwirkend für bis zu 4 Jahre bezahlt. Ab dem 01.01.05 gibt es noch die Kinderhilfe in Höhe von 140 Euro für Sozialbedürftige dazu, für längstens 36 Monate.

zu 2) Die Rente wird auf die Sozialhilfe angerechnet, telefonieren sie mal mit ihrem Wohngeldamt ob die ihnen Tips geben können. Sie können bei Ihrer Familienkasse einen Unterhaltsvorschuss beantragen, so wie ich das verstanden habe zahlt ihr Ex ja keinen Unterhalt, oder?

Gruss
miniway

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.442 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen