Witwenrente abgelehnt. Widerspruch ruhen lassen wegen fehlenden Unterlagen?

12. August 2023 Thema abonnieren
 Von 
germany1989
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)
Witwenrente abgelehnt. Widerspruch ruhen lassen wegen fehlenden Unterlagen?

Hallo,

X war mit y bis zu ihrem Tod verheiratet.

Witwenrente wurde abgelehnt, weil die ausländische Sterbeurkunde nicht ausreichend ist. In der Urkunde ist nicht vermerkt, dass X mit Y bis zum Tode verheiratet war.

Wir haben Widerspruch erhoben, jedoch wird X erst Ende September ina Heimatland fahren, um die richtige Bescheinigung zu besorgen. Hierfür muss er leider persönlich dahin .

Da die Rentenversicherung den Widerspruch zurückweisen kann, wollten wir wissen, ob es möglich ist das Verfahren ruhen zu lassen, bis X das entscheidende Dokument besorgt?

Vielen Dank

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31574 Beiträge, 5575x hilfreich)

Zitat (von germany1989):
Wir haben Widerspruch erhoben,
Sollte der Widerspruch wider Erwarten sehr schnell beschieden werden, kann man dann mit der Vorlage der *richtigen* Bescheinigung die W-Rente neu beantragen.
Zitat (von germany1989):
ob es möglich ist das Verfahren ruhen zu lassen,
Ja, das kann man auch beantragen.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.921 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.