Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
519.662
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Witwenrente anpassung bei weniger Lohn

 Von 
ip359781-82
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Witwenrente anpassung bei weniger Lohn

Hallo,
ich bekomme eine Witwenrente ( große) 740,00€, sollte ich weniger Lohn verdienen wird die Rente dann nach oben angepaßt? Wie hoch ist die große Witwenrente höchstens?
Ich habe von meinen Arbeitgeber gesagt bekommen das ich demnächst nur noch 6 Stunden arbeiten darf und somit mein Lohn ja auch weniger wird.
Kann mir jemand sagen ob die Rente dann erhöht wird ?
Danke

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Rente Einkommen Jahr Witwenrente


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
smogman
Status:
Praktikant
(520 Beiträge, 143x hilfreich)

Das kommt erstmal darauf an, ob derzeit Einkommen auf die Witwenrente angerechnet wird oder nicht. Ob ja oder nein dürfte sich im Rentenbescheid finden lassen. Grundsätzlich gilt dabei ein Durchschnittseinkommen aus einem vergangenen Zeitraum.

Wenn ja, dann besteht die Möglichkeit das laufende geringere Einkommen statt dem bisherigen unter bestimmten Voraussetzungen anrechnen zu lassen. Da dies ohnehin mit dem RV-Träger abgeklärt werden muss, lohnt sich eine Beratung/Absprache mit diesem.

Wenn nein, dann ändert auch weniger Einkommen nichts an der Rentenhöhe.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sonnen8licht
Status:
Schüler
(152 Beiträge, 79x hilfreich)

Verringert sich Dein eigenes Einkommen - brutto - ohne die Witwenrente um mehr als 10 %, kannst Du im laufenden Jahr zu jeder Zeit eine Neuberechnung der Witwenrente verlangen.
Ansonsten wird das geänderte Einkommen frühestens zu nächsten Rentenanpassung, sprich 1.7., berücksichtigt.
In der Regel wird bei Einkommen aus Erwerbstätigkeit bei der Anrechnung auf Witwenrente das Einkommen aus dem vergangenen Kalenderjahr heran gezogen.

Ändert sich das Einkommen also jetzt zum 1.6., kann es sein, dass es sich auf die Witwenrente erst zum 1.7. Im nächsten Jahr auswirkt.

Alles unter der Voraussetzung, dass überhaupt das eigene Einkommen auf die Witwenrente angerechnet wird.
Das Einfachste wird sein, in die Berechnung der Witwenrente zu schauen und mit dem veränderten Einkommen selbst zu rechnen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen