Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.886
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Wohngeldbescheid Widerspruchsfrist

30.3.2019 Thema abonnieren
 Von 
amz433992-55
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)
Wohngeldbescheid Widerspruchsfrist

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit auch noch nach 4 Wochen EInspruch zu einem Wohngeldbescheid einzulegen?
Die Lage ist so, dass ich über die Semesterferien auf Heimaturlaub war, und der Bescheid von Mitte Februar stammt. Ich habe ihn allerdings erst gestern aus dem Briefkasten geholt.

Kenne das z.B. bei Bußgeldbescheiden dass man auch noch nach 2 Wochen EInspruch einlegen kann. Nennt sich Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand oder so ähnlich.

Danke im Voraus!

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14315 Beiträge, 2172x hilfreich)

Zitat (von amz433992-55):
gibt es eine Möglichkeit
Ja. Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X

Signatur:auch ich verweise auf § 675 (2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
AxelK
Status:
Philosoph
(12290 Beiträge, 4141x hilfreich)

@amz:

Der Einspruch nennt sich in diesem Fall Widerspruch und dir Frist dafür beträgt nicht 4 Wochen, sondern 1 Monat ab Zustellung. Hast Du den Bescheid als einfachen Brief erhalten, oder Einschreiben, oder als förmliche Zustellung/Zustellurkunde (gelber Umschlag)?

Bei einfachem Brief gilt dieser drei Tage nach dem Bescheiddatum als zugegangen, beim Einschreiben kann der Absender das Zustelldatum nachvollziehen und bei der förmlichen Zustellung steht das Zustelldatum auf dem Umschlag.

Diese Frage also erstmal bitte beantworten und dann auch das genaue Datum des Bescheides mitteilen.

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wird man Dir in der Konstellation vermutlich nicht gewähren. Das müsste nämlich beantragt werden und die Behörde müsste zustimmen.

Sollte die Frist also definitiv rum sein, bleib der von @wirdwerden genannte Überprüfungsantrag, den Du allerdings auch hilfsweise zum Widerspruch und Antrag auf Wiedereinsetzung stellen kannst.

Gruß,

Axel

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.426 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.203 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.