Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.461
Registrierte
Nutzer

Anwalt meldet sich nicht mehr, was tun?

4.5.2021 Thema abonnieren
 Von 
mimimata
Status:
Beginner
(112 Beiträge, 18x hilfreich)
Anwalt meldet sich nicht mehr, was tun?

Verehrte Leser/innen,

nachdem im Mai 2020 ein Schimmelbefall in meinem angemieteten Wohnraum festgestellt wurde und die anschließende Kommunikation mit dem Vermieter sehr schleppend verlief wurde am 1.10.20 ein Anwalt beauftragt die Angelegenheit zu übernehmen. Die Kosten sind von der privaten Rechtschutzversicherung gedeckt.

Im Anschluss erfolgten drei Schreiben durch die Kanzlei.

Am 2.10.20 wurde der Vermieter erneut auf den Sachmangel hingewiesen und um Mitteilung gebeten für wann die Beseitigung des Sachmangels geplant ist.

Nachdem der Vermieter sich hierzu nicht äußerte folgte am 22.10.20 erneut ein Schreiben der Kanzlei mit der Bitte um Stellungnahme durch den Vermieter.

Auch dieses Schreiben blieb unbeantwortet. Übrigens, der Vermieter ist einer der größten Wohnungsbaugesellschaften in Hamburg.

Am 16.12.20 erfolgte ein weiteres Anschreiben mit Fristsetzung zum 23.12.20.

Anfang 2021 erhielt ich vom Anwalt eine E-Mail mit der Frage ob ich zwischenzeitlich etwas von der Gegenseite gehört habe, da man weiterhin keine Antwort erhielt. Da ich selbst auch keine weitere Antwort des Vermieters erhalten hatte teilte ich das dem Anwalt mit.

Nachdem nichts weiter folgte schrieb ich Anfang März meinen Anwalt an mit der Bitte mittzuteilen, wie hier jetzt weiter verfahren wird. Eine Antwort blieb bisher aus.

Nun hat offensichtlich weder mein Vermieter noch mein Anwalt den Wunsch die Sache abschließend zu erledigen. Über Hinweise wie ich hier weiter vorgehen könnte wäre ich dankbar.









-- Editiert von mimimata am 04.05.2021 09:41

-- Editiert von Moderator am 04.05.2021 18:52

-- Thema wurde verschoben am 04.05.2021 18:52

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Ballivus
Status:
Praktikant
(727 Beiträge, 190x hilfreich)

Wie wärs wenn man den Anwalt mal anruft?
Ne E-Mail kann auch leicht übersehen werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(88943 Beiträge, 35289x hilfreich)

Zitat (von mimimata):
Übrigens, der Vermieter ist einer der größten Wohnungsbaugesellschaften in Hamburg.

Da bewundere ich den Optimismus das Anwaltes ...



Zitat (von Ballivus):
Wie wärs wenn man den Anwalt mal anruft?

Korrekt.



Zitat (von Ballivus):
Ne E-Mail kann auch leicht übersehen werden.

Oder kommt gar nicht an.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mimimata
Status:
Beginner
(112 Beiträge, 18x hilfreich)

Nach weiteren 3 Telefonanrufen in der Kanzlei und vier E-Mails mit bitte um Rückruf oder kurzer schriftliche Mitteilung über den Verfahrenstand waren ergebnislos. Auf meine letzte E-Mail mit der Frage ob man mich weiterhin anwaltlich vertreten möchte wurde ebenfalls nicht reagiert. Welche Schritte können jetzt noch unternommen werden?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Rechtsanwalt Thomas Bohle
Status:
Schüler
(433 Beiträge, 389x hilfreich)

@mimimata

So ein Verhalten des Kollegen gehört sich nicht. Letztlich bleibt Ihnen nur die Möglichkeit der Mandatskündigung, da eine weitere Zusammenarbeit offenbar nicht mehr fruchten wird.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Solan196
Status:
Student
(2552 Beiträge, 258x hilfreich)

Sicher, dass die Kanzlei noch steht?

Hast du bereits einen Vorschuss gezahlt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 212.680 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.514 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen