Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
600.491
Registrierte
Nutzer

Anwalt verlangt zu viel

19.3.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Anwalt Geld
 Von 
antoaneta
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 6x hilfreich)
Anwalt verlangt zu viel

Hallo Leute :)
Ich habe folgendes Problem:

Ich hatte Probleme mit der Verwaltung wegen zu hohen Nebenkostenabrechnungen und mussten es vorm Gericht austragen.
Ich habe den inkompetentesten Anwalt, den es gibt, beauftragt.
Er musste an 2 Gerichtsterminen erscheinen, allerdings jedes mal kam er zu spät, wollte sich mit mir nicht absprechen, trug immer Strassenkleidung und hat die ganze Zeit geschwiegen-ich habe die Frage gestellt.
Zudem hat er 2 Briefe geschrieben.
Ich habe mich, auf Vorschlag der Richterin, mit der Verwaltung geeinigt, anstatt 3000€ muss ich nur 2000€ zahlen.

Nun habe ich folgende Rechnung vom Anwalt bekommen:
Verfahrensgebühr 487,5 €
Terminsgebühr 450 €
Einigungsgebühr 375 €
Auslagenpauschale 20 €
19% 253,18 €
Gesamt: 1585,68 €

Ich fühle mich echt verarscht, er hat absolut nix zu der Einigung beigetragen und hat die Frechheit Geld dafür zu verlangen.
Kann ich mich dagegen wehren ?

Ich bedanke mich im Voraus :)


-----------------
""

-- Editiert Moderator am 04.04.2013 16:43

Verstoß melden

Was denn, so teuer?

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt Geld


14 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Status:
Lehrling
(1169 Beiträge, 624x hilfreich)

Kurz gesagt: Nein. Wenn die Gebühren angesichts des festgesetzten Streitwertes der Höhe nach korrekt berechnet sind, müssen Sie zahlen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
antoaneta
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 6x hilfreich)

Wirklich? Gibt es kein Gesetz, das die Mandanten schützt ?
D.h. jeder der Jura studiert hat, kann dann über tausend euro fürs Rumsitzen verlangen?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Toll!
Status:
Lehrling
(1138 Beiträge, 1367x hilfreich)

Die von Ihnen genannten Gebühren fallen bei einem Streitwert zwischen 6.000 und 7.000 EUR an.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
BuffySlayer
Status:
Praktikant
(993 Beiträge, 481x hilfreich)

quote:
allerdings jedes mal kam er zu spät, [...] trug immer Strassenkleidung


Was hat das mit der Qualität seiner Vertretung zu tun?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
antoaneta
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 6x hilfreich)

@buffyslayer

Wenn ich so viel Geld für eine Dienstleistung zahle, erwarte ich auch gewisse Professionalität.

Der Anwalt sass die ganze Zeit da und ICH musste die Beweise vortragen und die Fragen stellen. Er hat nur geschwiegen und sich mit der Richterin Blicke zugeworfen. Ich habe mich die ganze Zeit selbst verteidigt, auf einen Anwalt hätte ich echt verzichten können.
Ein Anwalt sollte pünktlich erscheinen, sich mit seinen Mandanten absprechen, die Zeugen ausfragen und nach Beweisen zu suchen.
Es kann doch nicht sein, dass ich mich gegen solche Abzocker nicht wehren kann ???




-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
BuffySlayer
Status:
Praktikant
(993 Beiträge, 481x hilfreich)

quote:
nach Beweisen zu suchen


Du guckst zu viel "Ein Fall für Zwei".

quote:
Wenn ich so viel Geld für eine Dienstleistung zahle, erwarte ich auch gewisse Professionalität.


Fragen wir doch mal andersherum:
Hast du lieber einen tollen Anwalt, der in Jeans 15 Minuten zu spät kommt, oder einen Versager, der pünktlich in der Robe rumsitzt?

Schon daraus ergibt sich, daß die von dir angebrachten Kriterien keine sind, sondern nur Auswuchs eines allgemeinen "mein Anwalt ist so superböse und ausbeuterisch"-Gefühls. Das gehört hier aber nicht her.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11827 Beiträge, 3138x hilfreich)

Gebühren bei einem SW von 3.000 € wären

1,30 Verfahrensgebühr 245,70 Euro
1,20 Terminsgebühr 226,80 Euro
1,00 Einigungsgebühr 189,00 Euro
Auslagenpauschale 20,00 Euro
19% Umsatzsteuer 129,49 Euro

zzgl. GK und evtl. anteilige Kosten der Gegenseite

Entweder hat die Software des beauftragten RAes versagt oder aber du dich im SW vertan.

Im Vergleich müsste der SW stehen, einfach mal nachlesen und dann mit dem Anwalt Kontakt aufnehmen



-----------------
""

-- Editiert AltesHaus am 04.04.2013 13:18

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11827 Beiträge, 3138x hilfreich)

Mal ganz ehrlich ..., eingesparte 1000 € NK und ausgegeben mindestens 810 € eigene Anwaltskosten, evtl. noch Kosten der GEgenseite und Gerichtskosten. Ein unwirtschaftlicher Teilerfolg.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(95928 Beiträge, 36359x hilfreich)

Gibt es kein Gesetz, das die Mandanten schützt ?
Doch, es nennt sich Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG) .
Du findest es hier: http://www.gesetze-im-internet.de/rvg/



quote:
Es kann doch nicht sein, dass ich mich gegen solche Abzocker nicht wehren kann ???

Wird die Korrektheit einer anwaltlichen Rechnung angezweifelt, kann man diese bei der Anwaltskammer prüfen lassen.



quote:
D.h. jeder der Jura studiert hat, kann dann über tausend euro fürs Rumsitzen verlangen?

Im Extremfalle ja.

Wenn ich einem Anwalt um Rat frage kann schon ein nicken oder schütteln mit dem Kopf eine anwaltliche Beratung darstellen welche eine Kostennote auslöst.



quote:
trug immer Strassenkleidung

???
Was hätte er denn sonst tragen sollen? Ein Nachthemd?
Oder hattest Du spezielle vertragliche Vereinbarungen bezüglich der Bekleidung mit dem Anwalt?



quote:
quote:
--------------------------------------------------------------------------------
nach Beweisen zu suchen
--------------------------------------------------------------------------------


Du guckst zu viel "Ein Fall für Zwei".

Selbst da sucht der Anwalt nicht selbst, sondern lässt das den Matula machen ...





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9543 Beiträge, 2313x hilfreich)

Die Abrechnung kommt auch mir zu hoch vor. Trotzdem kann man das nur überprüfen, wenn man die konkrete Abrechnung kennt.

Die Einzelposten sind in Ordnung (Verfahren, Termin, Einigung), allerdings dürfte die Höhe nicht dem Streitwert entsprechen. Warum hier offensichtlich ein höherer Streitwert angesetzt wurde und ob das richtig oder falsch war, kann man so aber nicht sagen.





-----------------
"justice"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
BuffySlayer
Status:
Praktikant
(993 Beiträge, 481x hilfreich)

quote:
Selbst da sucht der Anwalt nicht selbst, sondern lässt das den Matula machen ...


Nach außen hin ist es aber dort eine Dienstleistung des Anwalts.

Allerdings übertrifft das an mangelndem Realismus sogar noch die Gerichts-Shows.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9543 Beiträge, 2313x hilfreich)

quote:
Allerdings übertrifft das an mangelndem Realismus sogar noch die Gerichts-Shows.


Ein Krimi soll nicht realistisch sein, sondern unterhaltsam und spannend. Ich fand die Serie schon als kleines Kind gut und habe sie bis letzte Woche auch regelmäßig verfolgt. Lag aber vielleicht auch an einem gewissen Lokalpatriotismus, denn ich komme ursprünglich aus Frankfurt ;)



-----------------
"justice"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
fridolin501
Status:
Lehrling
(1016 Beiträge, 563x hilfreich)

@Antoaneta

Warum postest du nicht einfach mal den Streitwert, der müsste doch aus der Anwaltsrechnung ersichtlich sein. Erst dann kannst du hier auch eine Antwort auf die Frage erwarten, ob die Rechnungshöhe in Ordnung ist oder nicht.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Status:
Lehrling
(1169 Beiträge, 624x hilfreich)

Warum habe ich das Gefühl, das die Antwort nicht wirklich interessiert...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 223.810 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
92.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen