Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
574.356
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Anwaltswechsel Gebühren

19.2.2021 Thema abonnieren Zum Thema: Anwalt Sache Zurück
 Von 
ausgleich6
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Anwaltswechsel Gebühren

Person A beauftragt einen Anwalt wegen einer Strafrechtlichen Sache.
Anwalt A macht die meiste Arbeit und setzt ein Schreiben auf zur Einstellung der Sache.
Anwalt A wird das Mandat von meiner Seite aus gekündigt. Anwalt A rechnet nach RVG ab und stellt ca. 1500€ in Rechnung, soweit ok.

Anwalt B wird beauftragt mit der gleichen Sache. Verlangt im vor raus jedoch 3300€ diese werden von mir bezahlt. Nach einem Jahr wird das verfahren ohne weiteres tun eingestellt. Anwalt B hat nur die Akte angefordert und abgewartet.

Steht mir noch ein Restbetrag zu? 3300€ für nichts tun außer eine Akte anzufordern erscheinen in meinen Augen zu viel. Kann der Betrag zum größten teil zurück gefordert werden? Wenn ja wieviel?

Gegenstandswert war ein Betrag von etwa 37000€ die beschlagnahmt bzw. sichergestellt wurden bei mir.

-- Editiert von Moderator am 23.02.2021 14:47

-- Thema wurde verschoben am 23.02.2021 14:47

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt Sache Zurück


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(28888 Beiträge, 8727x hilfreich)

Zitat (von ausgleich6):
Steht mir noch ein Restbetrag zu? 3300€ für nichts tun außer eine Akte anzufordern erscheinen in meinen Augen zu viel.

Wenn man ein Pauschalhonorar in dieser Höhe vereinbart hat, hat man Pech gehabt, da es dann nicht auf den tatsächlichen Aufwand ankommt.

Wenn Abrechnung nach RVG vereinbart war, sind 3.300 zu viel

Zitat:
Gegenstandswert war ein Betrag von etwa 37000€

In Strafsachen gibt es keinen Gegenstandswer iSd. der Grundlage einer Gebührenrechnung.

-- Editiert von !!Streetworker!! am 19.02.2021 22:54

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 207.236 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
86.495 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen