Beratungsgutschein für Vertretung durch Anwalt

19. September 2023 Thema abonnieren
 Von 
guest-12324.02.2024 14:14:25
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Beratungsgutschein für Vertretung durch Anwalt

Kann mir jemand Auskunft geben:
wenn ich vom Gericht einen Beratungsgutschein bekomme, muss ich dann noch zusätzlich dem Anwalt Gebühren erstatten/bezahlen, wenn dieser den Beratungsgutschein annimmt?

Vielen Dank im Voraus! Muriel

-- Editiert von Moderator topic am 19. September 2023 15:16

-- Thema wurde verschoben am 19. September 2023 15:16

Was denn, so teuer?

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31585 Beiträge, 5575x hilfreich)

Nur die Kosten für den Beratungshilfeschein sind zu bezahlen.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(38164 Beiträge, 13934x hilfreich)

Anami, seit wann kostet der Beratungshilfeschein beim Amtsgericht was? Ist da eine Entwicklung/gesetzliche Änderung an mir vorbei gegangen? Klär mich auf.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32719 Beiträge, 17216x hilfreich)

muss ich dann noch zusätzlich dem Anwalt Gebühren erstatten/bezahlen Ja, 15 Euro.

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31585 Beiträge, 5575x hilfreich)

Zitat (von wirdwerden):
seit wann kostet der Beratungshilfeschein beim Amtsgericht was
Habe ich nicht geschrieben.
Es wurde gefragt, ob man zusätzlich noch...
Ein Anwalt, der sich dann zu einer Beratung bereit erklärt, kann den Betrag von 15,- Euro verlangen.



-- Editiert von User am 19. September 2023 15:23

-- Editiert von User am 19. September 2023 15:32

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(38164 Beiträge, 13934x hilfreich)

Die 15 € kann der Anwalt erheben oder nicht. Das hat nichts mit der Frage zu tun. Der Antrag per se beim Amtsgericht kostet also immer noch nichts. Und das war die Frage.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Moderator9
Status:
Praktikant
(662 Beiträge, 452x hilfreich)

Nein, das war nicht die Frage:

Zitat:
muss ich dann noch zusätzlich dem Anwalt Gebühren erstatten/bezahlen, wenn dieser den Beratungsgutschein annimmt?


DAS war die Frage.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31585 Beiträge, 5575x hilfreich)

Zitat (von wirdwerden):
Und das war die Frage.
Ja?
Wenn der Anwalt diese Beratung anbietet und den BH-Schein UND die 15,- haben will, dann kostet die Beratung (nur die Beratung!) für den TE 15,-.
Der Anwalt kann nicht noch zusätzliche Gebühren oder Kosten vom TE fordern. Der TE bekommt dann für 15,- hoffentlich eine gute Beratung.
Zufrieden?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.950 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.