Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.944
Registrierte
Nutzer

Erstberatung

3.3.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Anwalt schreiben
 Von 
Reinhard123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erstberatung

Guten Abend,

ich hatte bei einem RA ein Beratungsgespräch indem er mich über die Ansprüche von Wohnungseigentümern gegen die Eigentümergemeinschaft aufklären sollte weil ein WE Ansprüche an die Gemeinschaft stellte sowie eine Gebäudeversicherung eingeschaltet war.
In diesem Gespräch sagte er mir daß er mir 2 Schreiben fertigt eins für die Versicherung eins an den anspruchstellenden Eigentümer.
Das erfolgte auch. Die Schreiben habe ich nicht genutzt.
Nun habe ich um Abrechnung gebeten und erhielt folgende Rechnung über 825,27 € mit folgendem Hinweis:
in der Anlage erhalten Sie - wie von Ihnen erbeten - die Abrechnung der
bisherigen Beratung. Ich weise darauf hin, dass ich entsprechend Ihres
Auftrages für Sie die Schreiben an die Gegenseite erstellt habe, so dass
hier nicht eine reine Beratungsgebühr, sondern eine normale
Geschäftsgebühr angefallen ist, die ich abrechnen muss. Dies nur vorab zur
Erläuterung.

Ich danke für die Übertragung des Mandates und verbleibe

Ich habe nun das Problem daß ich als Verwalter von der Gemeinschaft die Genehmigung für ein Beratungsgespräch hatte. Der RA hat mir angeboten die beiden Schreiben zu fertigen. Ich habe dem zugestimmt.
Mit keinem Wort hat er erwähnt daß damit höhere Kosten anfallen.
Auf meine Frage warum er denn nicht auf höhere Kosten hingewiesen hat bekam ich keine Antwort.
Muss ich jetzt schon mit einem Anwalt zum Anwalt gehen damit ich nichts falsch mache?

Danke im voraus für eine Antwort.

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt schreiben


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
PerryRhodan
Status:
Praktikant
(958 Beiträge, 366x hilfreich)

quote:
daß ich als Verwalter von der Gemeinschaft die Genehmigung für ein Beratungsgespräch hatte. Der RA hat mir angeboten die beiden Schreiben zu fertigen. Ich habe dem zugestimmt.

Es dürfte doch auch dem größten Laien klar sein, daß die Anfertigung von Schreiben nichts mehr mit "Beratungsgespräch" bzw. "Erstberatung" zu tun hat.
Und fragen, ob das zusätzlich kostet, konntest du auch nicht?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.463 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.609 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.