Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.515
Registrierte
Nutzer

Gebühren für Weiterleitung von Geldern

12.9.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Anwalt Gebühr
 Von 
akito
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Gebühren für Weiterleitung von Geldern

Hallo zusammen, in einem Gerichtsstreit wurde ein Vergleich geschlossen, der Gegner sollte 10.000,- an mich direkt zahlen, mein Anwalt hat dem Gegner meine Kontonummer mitgeteilt. Der Gegner zahlte aber dann trotzdem an meinen Anwalt. Mein Anwalt hat mir dann das Geld überwiesen abzgl. 75,- (irgendwelche?) Gebühren, die Gebühr wurde mir trotz Nachfrage nicht erläutert. Kann mir jemand sagen, um welche Gebühr es sich da handelt und ob das so richtig ist. Lieben Dank

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt Gebühr


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
salkavalka
Status:
Lehrling
(1186 Beiträge, 809x hilfreich)

Das wird die Hebegebühr (Nr. 1009 VV RVG) sein. Ja , die darf der Anwalt einbehalten und die Höhe stimmt auch.
Da Zahlung an dich (und nicht an den Anwalt) verlangt wurde, ist sie vom Gegner zu erstatten.
Falls der das nicht einsieht, muss erneut geklagt werden.

-- Editiert von salkavalka am 12.09.2019 18:23

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
akito
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Info, na ja wer klagt schon für 75,-!?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Bachelor
(3672 Beiträge, 1408x hilfreich)

Zitat (von akito):
Danke für die Info, na ja wer klagt schon für 75,-!?

Wer sich sicher ist, zu gewinnen und daß die Gegenseite auch zahlungsfähig ist. Dann zahlt die in der Regel übrigens lieber doch, anstatt wegen 75 EUR am Ende mit 400+ EUR Prozesskosten oben drauf dazustehen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.814 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.606 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.