RVG

14. Juli 2009 Thema abonnieren
 Von 
CO.
Status:
Schüler
(238 Beiträge, 79x hilfreich)
RVG

Bei Erbangelegenheiten wird die Gegenstandswert in RVG Gebühren als

Zivil- und Verwaltungsrecht oder Sozialrecht angegeben bzw. berechnet?





Was denn, so teuer?

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Ally2018
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 20x hilfreich)

??????? Worum geht es denn jetzt? Die Berechnung des Gegenstandswerts in Erbschaftsangelegenheiten oder die abzurechnenden Gebühren?
Ein einfaches Beispiel:
Beantragung eines Erbscheins
Gegenstandswert: Wert des Nachlasses
Gebühren 1,3 Verfahrensgebühr VV 3100 RVG

Letztendlich kommt es auf das Verfahren bzw. die Tätigkeit des RA an. Besondere Gebühren für Erbschaftsangelegenheiten gibt es im RVG nicht.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
CO.
Status:
Schüler
(238 Beiträge, 79x hilfreich)

In der RVG-Rechner steht Auswahl zwischen:

- Zivil- und Verwaltungsrecht
- Sozialrecht angegeben

Es muss aber den Zivil- und Verwaltungsrecht sein.




0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Ally2018
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 20x hilfreich)

Das Problem verstehe ich jetzt aber immer noch nicht....

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 268.210 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.355 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen