Rechnung vom Anwalt - Streitwert - sollte ich die Rechnung kürzen?

20. April 2005 Thema abonnieren
 Von 
elincognito
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 4x hilfreich)
Rechnung vom Anwalt - Streitwert - sollte ich die Rechnung kürzen?

Hallo,
mal eine Frage; ich hatte mit meinem letzten Vermieter großen Ärger und habe ihm aufgrund massiver Mängel an der Wohnung die Miete auf 0 gekürzt; nach der fristlosen Kündigung (es standen 2 Mieten aus) bin ich zum Anwalt, dieser rechnet nun
3 Monatsmieten plus die Katuon (=1820 Euro) Streitwert ab, diese mit einem Satz von 0,55 unter Bezug auf §13,14 Nr 2100 VV RVG.

Ich finde das viel zu hoch, da zum Zeitpunkt der Beratung gerade mal 2 Mieten (680 Euro) im Raum standen, nicht das 3 fache.

Gibt es eine gesetzliche Grundlage, die den Streitwert rechtfertigt, oder sollte ich die Rechnung kürzen?

Was denn, so teuer?

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-103
Status:
Praktikant
(735 Beiträge, 50x hilfreich)

Das kommt darauf an, wegen was der Anwalt Dich beraten hat. Hinsichtlich der Kündigung?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
elincognito
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 4x hilfreich)

Global, aber hautpsächlich wegen der Mietminderung und der fristlosen Kündigung.
Die Kaution war jedoch nicht Bestandteil der Beratung und sollte daher meines Erachtens nach auch nicht mit abgerechnet werden, oder?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
luDa
Status:
Lehrling
(1727 Beiträge, 343x hilfreich)

für die beendigung eines mietverhältnisses wird der 12fache jahresnettokaltmietenwert + rückstand zugrunde gelegt (§ 16 I GKG ). so gesehen sind sie recht günstig davon gekommen.

soweit es sich um eine erstberatung (einmaliges gespräch) handelte muss aber auf 190,- eur + mwst gekappt werden (Nr. 2102 VV RVG) dieser betrag wird ja aber bei weitem nicht erreicht, so daß die rechnung wohl eher günstig ausgefallen ist.


-- Editiert von luDa am 21.04.2005 18:15:11

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Bernhard Diener
Status:
Praktikant
(774 Beiträge, 201x hilfreich)

Miete auf 0 mindern, Rechnung vom Anwalt kürzen,... gibt´s auch ´ne Rechnung die Du freiwillig komplett bezahlst? ;-)

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.993 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen