Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.491
Registrierte
Nutzer

Streitwert = Vergleichsbetrag?

 Von 
bertram-der-bärtige
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 9x hilfreich)
Streitwert = Vergleichsbetrag?

Hallo zusammen.

Sachverhalt:
Gerichtsverfahren mit von der Gegenseite angenommenen Streitwert: 1700 EUR
Vergleich in der Verhandlung vor Gericht, es wird sich auf einen Betrag von 1200 EUR verglichen

Für den Kostenfestsetzungsbeschluss hat Gegenseite den von ihr angenommenen Streitwert von 1700 EUR als Grundlage genommen.

Frage:
1. müsste der Streitwert nicht der Vergleichsbetrag von 1200 EUR sein?
2. falls ja, wie kann man das mitteilen / begründen (der Vergleich von Seiten des Gerichtes liegt noch nicht vor)?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Streitwert Vergleich Gegenseite


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(11137 Beiträge, 7675x hilfreich)

1. Nein

Der Streitwert ist der Wert, um den gestritten wurde - nicht das, worauf man sich geeinigt hat.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11859 Beiträge, 3024x hilfreich)

Es sei denn, das Gericht hat für die Einigung den SW des Vergleichs vorgegeben.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.193 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.926 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.