Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.584
Registrierte
Nutzer

Unbekannter Streitwert

12.4.2016 Thema abonnieren
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(27658 Beiträge, 15127x hilfreich)
Unbekannter Streitwert

Nehmen wir mal an, man fordert per Anwalt Auskunft über die Höhe eines Erbes. Folglich weiß man ja nicht, wie hoch dieses ist und ob überhaupt ein Erbe vorhanden ist. Wie berechnet sich die Anwaltsgebühr?

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(77514 Beiträge, 33373x hilfreich)

A) man fragt den Mandanten nach einer Schätzung bzw. versucht durch Befragung des Mandanten überschlägig zu ermitteln
B) man nimmt den Auffangwert nach § RVG von 5000 EUR
C) der Anwalt trift eine Vereinbarung außerhalb des RVG



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
5x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.272 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.946 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.