Unfähiger Anwalt - Geld zurück?

13. November 2007 Thema abonnieren
 Von 
Fitzko
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Unfähiger Anwalt - Geld zurück?

Hallo,
folgende Situation:

Ich habe im September diiesn Jahres eine Regelinsolvenz beantragt. Da ich im Ausland (Asien) lebe, habe ich "profesionelle" Hilfe in Anspruch genommen für den ganzen Ablauf der Insolvenz - ein auf Insolvenzen spezialisiertes Anwaltsbüro.(eigene Aussage !!)
1750,00 € einbezahlt und alle Unterlagen zur Bearbeitung abgeliefert. Der Antrag wurde Anfang Oktober gestellt.
Gestern erhalte ich vom zuständigen Richter des Amtsgerichtes den Beschluss, das der Antrag abgelehnt wird, da mein wirtschaftlicher- und mein Lebensmittel-punkt nicht in Deutschland ist. Das Gesetz sieht keine andere Regelung vor.

Der Anwalt hätte das meiner Meinung wissen müssen und mich darüber informieren müssen. Wenn er nicht gewußt hat, hat er ja seine Leistung nicht erbracht und schlechte Arbeit, also Pfusch abgeliefert.

Was ist jetzt der beste Weg?

Geld ganz zurück fordern vom Anwalt?
Bei der Anwaltskammer beschweren?
Es auf einen Prozess ankommen lassen?- wie würden dann die Chancen stehen?

Beste Grüße Fitzko

Was denn, so teuer?

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Eidechse
Status:
Schlichter
(7006 Beiträge, 3925x hilfreich)

Hier liegt meines Erachtens ganz klar eine Falschberatung vor. Wenn jemand im Ausland wohnt, dann ist es eindeutig, dass deutsches Insolvenzrecht nicht anwendbar ist. Darauf hätte der Anwalt an und für sich sofort hinweisen müssen. Die ganze weitere Arbeit hätte man sich dann sparen können.

Ob ein Honorarrückforderungsanspruch besteht, dürfte jedoch davon abhängen, was im Hinblick auf die Abrechnung vereinbart war. Versuchen würde ich es trotzdem mal.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.694 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.568 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen