Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.490
Registrierte
Nutzer

2. Eigenheimzulage für den ersten Hauskauf beantragen?

21. Dezember 2005 Thema abonnieren
 Von 
conche
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
2. Eigenheimzulage für den ersten Hauskauf beantragen?

Hallo,

mein Mann und ich haben 2003 ein Haus gekauft (Bj 1999) und bekommen zusammen 1278 Euro Eigenheimzulage (jeder die Hälfte). Zum Zeitpunkt des Kaufs waren wir nicht verheiratet. Nun aber habe ich von einem Bekannten gehört (der vor kurzem auch ein älteres Haus gekauft hat), dass er die doppelte Eigenheimzulage bekommt...begründet hat er das damit, dass ja Jedem 2 Eigenheimzulagen zustehen, z.B wenn man 2x baut oder kauft...ist es also möglich die 2. Eigenheimzulage für den ersten Hauskauf zu beantragen, wenn man sich sicher ist, dass man nicht wieder bauen wird?

Conche

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43165 Beiträge, 15392x hilfreich)

Wenn Dein Bekannter die doppelte Eigenheimzulage für ein einzelnes Objekt bekommt, dann kann nur folgendes passiert sein:
- Ein Versehen des Finanzamtes (Glück für Deinen Bekannten). Wenns auffällt, muss der die zuviel gezahlte Zulage zurückzahlen.
- Falsche Angaben bei der Beantragung der EigZul (das wäre Steuerhinterziehung)
- Die Auskunft Deines Bekannten war falsch

Für ein Objekt bekommt man nur entsprechend seinem Eigentumsanteil die Eigenheimzulage. Du kannst also nur 1.278€ insgesamt bekommen. das gilt auch für Deinen Bekannten.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.825 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.810 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen