2mal Baukindergeld

28. Januar 2004 Thema abonnieren
 Von 
Hölzlwimmer
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
2mal Baukindergeld

Hallo

wer kann mir weiterhelfen,

meine Frau und ich haben zwei Häuser als selbstgenutztes Wohneigentum (Erst- und Zweitwohnsitz) für die wir 2 mal Eigenheimzulage bekommen.
Für unser erstes Kind haben wir für beide Objekte auch das Baukindergeld bekommen.
Nach vier Jahren haben wir jetzt unser zweites Kind bekommen und haben wieder für beide Objekte das Baukindergeld beantragt.

Jetzt sagt das Finanzamt das wir nur für ein Objekt das Baukindergeld bekommen und sie wollen auch noch für das erste Kind das Baukindergeld 1mal streichen.

Wer weiß ob das so richtig ist, oder ob nicht irgendwo ein Finanzgericht anders entschieden hat.

Danke.

Hölzlwimmer

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47741 Beiträge, 16866x hilfreich)

§ 9 Abs. 5 Satz 4 EigZulG lautet:
Anspruchsberechtigte kann die Kinderzulage im Kalenderjahr nur für eine Wohnung in Anspruch nehmen.

Mich wundert daher, dass Sie vorher 2x Baukindergeld bekommen haben.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Hölzlwimmer
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Sind nicht beide Partner Anspruchsberichtigt wenn es sich hier um zwei getrennte Objekte handelt.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47741 Beiträge, 16866x hilfreich)

Ich habe mich noch mal schlau gemacht und folgendes gefunden:

Die Kinderzulage wird auch bei doppelter Grundförderung nur für ein Objekt gewährt. Dies gilt, wenn beide Objekte im Alleineigentum eines Ehegatten oder im Miteigentum beider Ehegatten stehen (BMF-Schreiben vom 10.2.1998, BStBl. 1998 I S. 190, Tz. 87). Falls bei gleichzeitiger Förderung zweier Objekte jeder Ehegatte Alleineigentümer eines Objektes ist, können Sie die Kinderzulage doppelt erhalten. Dies gilt u. E. auch dann, wenn ein Objekt im Alleineigentum eines Ehegatten und ein Objekt im Miteigentum beider Ehegatten steht.


Es kommt also darauf an, wie die genauen Eigentumsverhältnisse sind.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Hölzlwimmer
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo

jeden Ehepartner gehört 1 Objekt für die er auch schon die Eigenheimzulage bekommt.

Könnten Sie mir bitte mitteilen wo dieser durchaus seltene Fall steht.

Danke

Hölzlwimmer

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47741 Beiträge, 16866x hilfreich)

Den Text habe ich hier gefunden:

http://www.dimagb.de/info/steuern/archiv1.html

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.720 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.983 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen