Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

3. Steuerkarte??????

 Von 
GräfinR
Status:
Beginner
(78 Beiträge, 23x hilfreich)
3. Steuerkarte??????

Hallo alle zusammen, habe wieder mal eine Frage und freue mich über Antworten:
Frau XY erhält Witwenpension von der Stadt, und muss dafür eine Steuerkarte abgeben, weil das wie Gehaltsbezug abgerechnet wird. Des weiteren erhält sie ALG 1 und muss dafür auch Steuerkarte vorlegen. Weil ALG höher ist als Rente, wurde dort Steuerklasse 1 vorgelegt, die Stadt rechnet mit Steuerklasse 6 ab. Frau XY möchte nun einen Nebenjob annehmen, allerdings steuerkartenpflichtig und nicht sozialabgabenfrei (Verdienst ca. 480,- Euro brutto, Arbeitszeit unter 15 Std. wöchentlich). Gibt es eine 3. Steuerkarte?? Oder legt man einfach die Steuerkarte mit Klasse 1 vor, die das Arbeitsamt ja nicht einbehalten hat?
Für Antworten schon ein Dankeschön im Voraus!! :)
Gruß von GräfinR

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Steuerkarte Steuerklasse Frau


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12303.05.2014 11:07:52
Status:
Beginner
(129 Beiträge, 42x hilfreich)

Das Arbeitsamt rechnet ja nicht auf Steuerkarte ab, sonst müssten sie sie behalten. Wenn sie dir also vorliegt, kannst du sie auch nutzen.

Man kann sich theoretisch so viele Lohnsteuerkarten ausstellen lassen, wie man benötigt, allerdings haben die dann alle bis auf die erste nur Steuerklasse 6.
Die zuviel gezahlten Lohnsteuer kann man sich dann aber mit der Einkommensteuererklärung zurückholen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
GräfinR
Status:
Beginner
(78 Beiträge, 23x hilfreich)

Hallo, danke für die Auskünfte!!!!!!!!!!!!!!
Wünsche noch eine schöne Zeit.
Gruß von Gräfin R.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32356 Beiträge, 11471x hilfreich)

quote:
Die zuviel gezahlten Lohnsteuer kann man sich dann aber mit der Einkommensteuererklärung zurückholen

In so einem Fall besteht eine Pflcht zur Abgabe einer Steuererklärung, da es durchaus zu einer Nachzahlung kommen kann.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen