Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.153
Registrierte
Nutzer

Abrechnung Unterkunft OHNE Zweitwohnsitz

 Von 
etaks90
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Abrechnung Unterkunft OHNE Zweitwohnsitz

Hallo,

angenommen ich wohne an Ort A (Erstwohnsitz) und arbeite und übernachte wöchentlich von Montag bis Donnerstag (Angestellter) an Ort B, und Freitags im Home-office. Da die Wohnung ständig wechselt melde ich keinen Zweitwohnsitz an.
1.) Kann ich die Kosten für die Übernachtung steuerlich absetzen, OBWOHL KEIN Zweitwohnsitz am Arbeitsort B angemeldet ist?
2.) Falls nein, ist es rechtlich bedenklich einfach anzugeben ich würde Montags bis Donnerstags täglich zur Arbeit Pendeln und mir somit das Geld erstatten?

VG

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten steuerlich Zweitwohnsitz Arbeit


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(28528 Beiträge, 15520x hilfreich)

1. Ja.
2. Ja, das ist nicht nur "bedenklich", sondern schlicht illegal.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.437 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen