Abschlagszahlung über den Jahreswechsel bei Handwerkerleistungen

14. Juni 2023 Thema abonnieren
 Von 
Schreibwelt2016
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 3x hilfreich)
Abschlagszahlung über den Jahreswechsel bei Handwerkerleistungen

Hallo zusammen!

Ich habe in den Jahren 2022 und 2023 eine PV-Anlage installiert bekommen. Fertigstellung und Inbetriebnahme war im Januar 2023.
2022 habe ich zwei Abschlagsrechnungen erhalten und bezahlt (Rechnungstext lautete einfach: XX % der Auftragsbestätigung". 2023 habe ich ich dann die Schlussrechnung erhalten. Dort ist die Position "Montageaufwand der Module, sowie Verlegung der Leitungen zum Wechselrichter" einzeln aufgeführt.

Diese Position habe ich nun - anteilig in Höhe der 2022 geleistete Abschlagszahlungen - versucht, als Handwerkerleistungen in meiner Einkommensteuererklärung 2022 geltend zu machen. Das Finanzamt erkennt diese jedoch aus zwei Gründen nicht an:

1. "Abschlagszahlungen können nur berücksichtigt werden, wenn hierfür eine Rechnung vorliegt, die die Voraussetzungen des § 35 a EStG erfüllt (kein ausgewiesener Stundenlohn)

2. Offene Rechtslage, ob die Montage einer PV-Anlage überhaupt zu den begünstigten Leistungen i. S. d. § 35 a EStG gehört


Mal unabhängig von der offenen Rechtslage - kann ich nun 2023 die Montage komplett absetzen? Oder nur die 20 % Restzahlung, die ich im Jahr 2023 bezahlt habe und für die 80 % habe ich Pech gehabt?

Vielen Dank im Voraus :)

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Erich Tango
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 32x hilfreich)

Ich hätte das genauso wie du gelöst. Allerdings ist es zutreffend, dass auch die Abschlagsrechnung eine Rechnung nach § 35a EStG sein muss.
Also Einspruch einlegen (schon wegen der offenen Rechtslage) und den Handwerker um eine neue Rechnungen bitte.
z.B. ganz lapidar: "In dem o.g. Abschlag sind Lohnkosten i.S.d. § 35a EStG i.H.v. x (dein berechneter Anteil) enthalten."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.024 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen