Abschreibung Ferienwohnung

30. August 2007 Thema abonnieren
 Von 
Kopeke
Status:
Frischling
(37 Beiträge, 3x hilfreich)
Abschreibung Ferienwohnung

Hallo Forum,

ich habe mit den Antworten hier bisher sehr gute Erfahrungen gemacht, aus diesem Grunde hier noch einmal.

Wir haben eine in unserem Einfamilienhaus liegende Einliegerwohnung zur einer Ferienwohnung umgestaltet. Dieses hat etwa knapp ein Jahr gedauert. Die Wohnung war davor bereits als normale Mietwohnung vermietet und das Finanzamt hat auch wie gewünscht die Abschreibung der Wohnung akzeptiert. Es es möglich für diese notwendige Zeit der Umgestaltung (Möbelbeschaffung etc.) die Werbungskosten (also Schuldzinsen aus dem Darlehen, Abschreibung etc.) voll anzusetzen oder muß die Umgestaltungszeit (weil ja nicht vermietet werden konnte) entsprechend berücksichtgt werden?

Mit Dank für die Anworten

Kopeke

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mampfred
Status:
Schüler
(261 Beiträge, 45x hilfreich)

So lange eine "Vermietungsabsicht" besteht und auch durch eine spätere Vermietung nachgewiesen werden kann (egal, ob langfristig oder als FeWo), sind die Kosten voll abziehbar.

Maßgeblich ist, dass (zumindest in Zukunft wieder) Einnahmen aus dem Objekt erzielt werden.

-- Editiert von mampfred am 31.08.2007 08:16:44

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Kopeke
Status:
Frischling
(37 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo,

schönen Dank für die schnelle Antwort.
Hat jemand zufällig irgendwelche höchstrichterliche Rechsprechung dazu?

Gruß

kopeke

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.284 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen