Allgemeine Frage zur Steuererkläung

8. Mai 2023 Thema abonnieren
 Von 
dragonlance1887
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 2x hilfreich)
Allgemeine Frage zur Steuererkläung

Hallo,

ich habe eine kleine Frage wann erhalte ich die Verpflegungspauschale?

Wenn ich länger als 8 Stunden auf der Arbeit bin im Büro. Oder gibt es das nur wenn ich noch Kundenbesuche machen würde?

Wäre dankbar für Antworten.
Liebe Grüße

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
taxpert
Status:
Student
(2340 Beiträge, 630x hilfreich)

Ein Blick ins Gesetz erspart oft jahrelanges Studium ... sagt zumindest der Volksmund ... und manchmal hat er recht!

Zitat (von §9 Abs.1 Satz 3 Nr. 4a Sätze 1 und 2 EStG):
Mehraufwendungen des Arbeitnehmers für die Verpflegung sind nur nach Maßgabe der folgenden Sätze als Werbungskosten abziehbar. Wird der Arbeitnehmer außerhalb seiner Wohnung und ersten Tätigkeitsstätte beruflich tätig (auswärtige berufliche Tätigkeit), ist zur Abgeltung der ihm tatsächlich entstandenen, beruflich veranlassten Mehraufwendungen eine Verpflegungspauschale anzusetzen.


taxpert

Signatur:

"Yeah, I'm the taxman
and you're working for no one but me!"

The Beatles, Taxman

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
dragonlance1887
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 2x hilfreich)

Okay das hatte ich auch gefunden.

Ich hatte in den letzten Jahren immer mit Taxfix meine Steuer gemacht.

Und da habe ich immer angeben das ich länger wie 8 Stunden auf der Arbeit bin. Und nun fordert das F-Amt einen Nachweis für eine Auswärtstätigkeit.

Also heisst es im Umkehrschluss das ich kein Recht auf diese Pauschale oder ähnliches habe ausser die Pendlerpauschale?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Cybert.
Status:
Master
(4789 Beiträge, 1156x hilfreich)

Richtig.

Das dürfte m.E. Aber auch so im Vordruck oder in Programmen stehen. Offenbar haben Sie die Ausgaben dennoch bereits geltend gemacht.

Signatur:

"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb."

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
dragonlance1887
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 2x hilfreich)

Okay alles klar dann bin ich etwas schlauer :) Lieben Dank

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
taxpert
Status:
Student
(2340 Beiträge, 630x hilfreich)

Zitat (von dragonlance1887):
Ich hatte in den letzten Jahren immer mit Taxfix meine Steuer gemacht.

Und da habe ich immer angeben das ich länger wie 8 Stunden auf der Arbeit bin.
Dann würde ich mir ganz schnell mal die alten Erklärungen/Bescheide anschauen und mir überlegen, ob eine strafbefreiende Selbstanzeige nicht einen gewissen Charme hätte!

taxpert

Signatur:

"Yeah, I'm the taxman
and you're working for no one but me!"

The Beatles, Taxman

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.365 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen