Als Selbstständig eingestuft, aber normaler Arbeitnehmer!

24. November 2003 Thema abonnieren
 Von 
Floschi
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 5x hilfreich)
Als Selbstständig eingestuft, aber normaler Arbeitnehmer!

Hallo!
Hier eine Geschichte meiner Arbeitskollegin:
Sie ist vor ca 5 Jahren umgezogen und wurde seit dem unter einer Steuernummer für Selbstständige geführt. Das führte dazu, das sie Sonderbelastungen (Haarteil.....usw) auf ihrer Steuererklärung nicht anerkannt bekam.-
Zufällig ist dieser Umstand vor einigen Tagen bemerkt worden.
Kann Sie gegenüber dem Finanzamt noch Anspruche geltend machen?
Gruss, Floschi

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47825 Beiträge, 16890x hilfreich)

Ich verstehe das Problem nicht. Selbständige und Arbeitnehmer werden bei Sonderausgaben nicht unterschiedlich behandelt.

Ein Haarteil gehört sicher auch bei normalen Arbeitnehmern nicht zu den abzugsfähigen Sonderausgaben.

Da aus meiner Sicht wegen der falschen Steuernummer eigentlich kein Schaden entstanden sein kann, kann ich auch nicht erkennen, welche Ansprüche geltend gemacht werden sollen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.349 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.262 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen