Ausbildung / Umzug

27. November 2007 Thema abonnieren
 Von 
Jospo
Status:
Beginner
(102 Beiträge, 41x hilfreich)
Ausbildung / Umzug

Meine 18 jährige Tochter macht eine Ausbildung in einem 300 km entfernten Ort. Sie ist zur Zeit noch bei mir gemeldet. Was ist steuerlich lukrativer ? Wenn sie den Hauptwohnsitz im Ort der Ausbildung anmeldet oder weiterhin bei mir lässt? Was ist bei einer Ausbildung in so einem Fall alles steuerlich absetzbar?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Becksgold
Status:
Praktikant
(620 Beiträge, 341x hilfreich)

Zahlt die Tochter überhaupt Einkommensteuer?
Wieviel verdient sie denn?

Ich gehe davon aus, dass du noch kindergeld erhälts. Die Ausbildungskosten bei den Eltern sind durch die gängigen Freibeträge/Kindergeld abgegolten. Zudem kann jedoch noch ein Ausbildungsfreibetrag in Anspruch genommen werden, da die Tochter auswärts untergebracht ist.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Jospo
Status:
Beginner
(102 Beiträge, 41x hilfreich)

Meine Tochter zahlt ca. 70 Euro lohnsteuer.
Wie hoch ist denn der ausbildungsfreibetrag?

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.097 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen