Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Ausländische Grundsteuer

31. März 2018 Thema abonnieren
 Von 
CreativeFish
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)
Ausländische Grundsteuer

Hallo,
kann mir jemand sagen wie im Inland mit ausländischer Grundsteuer verfahren wird?

Im DBA-Fall werden ausländische Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen freigestellt, aber was ist, wenn kein DBA vorliegt? Angerechnet werden kann ja nur die ausländische Körperschaftsteuer. Kann die ausländische Grundsteuer als Betriebsausgabe abgezogen werden? Von der körperschaft- und gewerbesteuerlichen Bemessungsgrundlage? Oder muss das im Wege des Abzugsverfahrens geschehen? Dann wird ja aber auch die ausländische KSt abgezogen und nicht angerechnet? ODER wird die ausländische Grundsteuer nur im Ausland als Ausgabe behandelt? Das ist ja anscheinden nur manchmal möglich.
Ich finde keine entsprechenden Vorschriften oder Ausführungen....

Vielen Dank im Voraus!

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Charlie@098
Status:
Schüler
(441 Beiträge, 264x hilfreich)

Zitat (von CreativeFish):
Kann die ausländische Grundsteuer als Betriebsausgabe abgezogen werden? V


Warum nicht? Es ist eine normale Betriebsausgausgabe, die den Gewinn mindert unabhängig davon ob es ein DBA gibt oder nicht. Natürlich nach dem deutschen Steuerrecht.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.724 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen