Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.313
Registrierte
Nutzer

Eigenheimzulage beantragen ohne Steuererklärung?

25. April 2005 Thema abonnieren
 Von 
Bernhard Diener
Status:
Praktikant
(774 Beiträge, 196x hilfreich)
Eigenheimzulage beantragen ohne Steuererklärung?

Geht das und wenn ja wie?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43613 Beiträge, 15537x hilfreich)

Ja, das geht. Man muss dann eben auf eine andere Art nachweisen, dass man die Einkommensgrenzen nicht überschritten hat (Z.B. Steuerkarte, Lohnabrechnung).

Für die Beantragung der Eigenheimzulage gibt es ohnehin ein gesondertes Formular, das nichts mit der Einkommensteuererklärung zu tun hat.

Ich verstehe nur nicht, warum Du keine Einkommensteuererklärung abgeben willst. Wenn auch nur theoretisch eine Nachzahlung droht, dann bist Du verpflichtet eine abzugeben. Wenn Du nicht dazu verpflichtet bist, also auf jeden Fall eine Erstattung erhalten würdest, dann verstehe ich nicht, warum Du keine Steuererklärung abgibst.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Bernhard Diener
Status:
Praktikant
(774 Beiträge, 196x hilfreich)

Und wo bekomme ich dieses Formular?
Warum ich keine Steuererklärung abgeben will? Vielleicht schlichtweg Faulheit.... ;-)

-- Editiert von Bernhard Diener am 27.04.2005 07:27:16

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43613 Beiträge, 15537x hilfreich)

Das Formular erhälst Du beim Finanzamt.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.993 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen