Einspruch Steuererklärung

5. August 2005 Thema abonnieren
 Von 
Dr-Kuulun
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 1x hilfreich)
Einspruch Steuererklärung

Hallo,

ich habe meinen Steuerbescheid bekommen und dabei festgestellt, daß ich die Entferungsangaben bis zum Arbeitsplatz vergessen habe. Kann ich das über einen Einspruch noch korrigieren?

Markus

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
fix
Status:
Praktikant
(978 Beiträge, 330x hilfreich)

Ja.

Solange die Einspruchsfrist noch nicht abgelaufen ist, können auch eigene Fehler per Einspruch korrigiert werden, da die Sache noch nicht rechtskräftig ist.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Dr-Kuulun
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 1x hilfreich)

hallo fix,

das sind aussagen, die man hören will. warum rufen die jungs beim finanzamt eigentlich nicht mal bei so einem offensichtlichem fehler an?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Mampfred
Status:
Schüler
(261 Beiträge, 45x hilfreich)

Warum wohl?
Weil sie Kohle brauchen!

Außerdem: Es könnte ja sein, dass Dein Arbeitgeber die Fahrtkosten erstattet hat. Dann darfst du sie gar nicht abziehen. Soooo offensichtlich ist der Fehler also gar nicht...

-----------------
"utque antehac flagitiis ita tunc legibus laborabatur"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.590 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.794 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen