Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.857
Registrierte
Nutzer

Erbe Mehrfamilienhaus --> wenig Steuern bezahlen

 Von 
millivanilli
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbe Mehrfamilienhaus --> wenig Steuern bezahlen

Hallo,

ich werde in den nächsten Jahren ein Mehrfamilienhaus (Ort: NRW, Wert ca. 1,5 Mio. EUR, komplett abgezahlt, nur Wohnungen, keine Gewerbeeinheiten) nach dem Tod meiner Mutter erben. Ich möchte dabei natürlich so wenig Erbschaftssteuer wie möglich bezahlen. Ich bin selber normaler Angestellter.

1. Welche Möglichkeiten gibt es um möglichst wenig Erbschaftssteuer zu zahlen? Was könnte noch im Vorfeld getan werden (Lebenserwartung Mutter ist deutlich unter 10 Jahren)? Könnte man das Haus beispielsweise in eine Immobilien GmbH überführen?

2. Welche Möglichkeiten gibt es nach vorne hin für eine geringe Steuerlast für die Einnahmen aus Vermietung?

Vielen Dank und Gruß,
Milli

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Haus Vermietung Erbschaftssteuer GmbH


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
taxpert
Status:
Lehrling
(1345 Beiträge, 347x hilfreich)

Zitat (von millivanilli):
Welche Möglichkeiten gibt es um möglichst wenig Erbschaftssteuer zu zahlen?
Erbe ausschlagen!

Zitat (von millivanilli):
Welche Möglichkeiten gibt es nach vorne hin für eine geringe Steuerlast für die Einnahmen aus Vermietung?
Nicht oder für geringere Miete vermieten!

Für alles weitere empfiehlt sich der StB des Vertrauens, denn Steuerberatung kann und vor allem darf ein Forum nicht leisten!

taxpert

Signatur:"Yeah, I'm the taxman and you're working for no one but me!" The Beatles, Taxman
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Cybert.
Status:
Student
(2535 Beiträge, 589x hilfreich)

Zitat (von millivanilli):
Könnte man das Haus beispielsweise in eine Immobilien GmbH überführen?

Eine GmbH hätte gewerbliche Einkünfte und wäre daher gewerbesteuerpflichtig.

Signatur:"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb." Bert Rürup
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.913 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen