Erbschaftssteuer / nachträgliche Steuer durchs Finanzamt

4. Oktober 2015 Thema abonnieren
 Von 
mallimarlene
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)
Erbschaftssteuer / nachträgliche Steuer durchs Finanzamt

Hallo zusammen,

folgender Sachverhalt. Der Sohn S erbt die Eigentumswohnung seines Vaters V, die bisher von seinen Eltern bewohnt waren. Der Vater ist nun gestorben und seine Mutter soll auch weiterhin dort wohnen bleiben, bekommt lebenslanges Wohnrecht.
Der Wert der Immobilie übersteigt nicht den Freibetrag.
Nun habe ich gelesen, dass das Finanzamt nachträglich Steuern erhebt, wenn z.B. der Erbe nicht selbst mindestens 10 Jahre die Immobilie bewohnt. Aber das wäre in dem Fall nicht möglich, da ja seine Mutter weiterhin in der Wohnung wohnhaft ist.
Wie werden die Steuern berechnet? Gibt es eine Art Befreiung, da die Mutter auch keine Miete zahlt und somit der Sohn keinerlei Vorteile an der Immobilie hat (außer, dass er Eigentümer ist...).

Vielen Dank und schöne Grüße

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32747 Beiträge, 17225x hilfreich)

Der Wert der Immobilie übersteigt nicht den Freibetrag. Damit ist das Thema erledigt.
Nun habe ich gelesen, dass das Finanzamt nachträglich Steuern erhebt, wenn z.B. der Erbe nicht selbst mindestens 10 Jahre die Immobilie bewohnt. Aber das wäre in dem Fall nicht möglich, da ja seine Mutter weiterhin in der Wohnung wohnhaft ist. Das wäre der Fall, wenn die Immobilie den Freibetrag übersteigt - das tut sie aber nicht.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.488 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen